AA

Firstfeier im Schlatt

v.l.: Thomas Schöpf, Leiter Immobilien Rhomberg Bau; Bürgermeister Mag. Manfred Flatz, Arch. Franz Hassler, Josef Jenny, Wohnbauselbsthilfe; Gerhard Vonbank, Geschäftsführer Rhomberg Bau
v.l.: Thomas Schöpf, Leiter Immobilien Rhomberg Bau; Bürgermeister Mag. Manfred Flatz, Arch. Franz Hassler, Josef Jenny, Wohnbauselbsthilfe; Gerhard Vonbank, Geschäftsführer Rhomberg Bau ©´Rhomberg Bau
Wohnbauselbsthilfe Bregenz und Rhomberg Bau stoßen auf die Dachgleiche der neuen Wohnanlage in Schwarzach an.

Bregenz/Schwarzach. Im umfangreichen Buch der gemeinsamen Projekte für sozialen Wohnbau in Vorarlberg haben die beiden Hauptdarsteller am Donnerstagnachmittag das nächste Kapitel aufgeschlagen: Die Verantwortlichen der Wohnbauselbsthilfe (WS) Bregenz als Bauherren und Rhomberg Bau als Generalunternehmen und Bauträger, Geschäftsführer Erich Mayer und Gerhard Vonbank, feierten zusammen mit Bürgermeister Manfred Flatz, den Architekten Franz Hassler und Gerhard Thomele sowie allen beteiligten Handwerkern die traditionelle Firstfeier.

„Wir sind sehr zufrieden, dass wir den versprochenen Termin für die Fertigstellung des Rohbaus eingehalten haben“, freute sich Vonbank. „In unseren zahlreichen gemeinsamen Projekten zur Schaffung von sozialem Wohnraum in einem hohen Standard für Vorarlberg haben wir Rhomberg Bau als kompetenten und zuverlässigen Partner kennengelernt“, erklärte Mayer. „Daher hatte ich keinen Zweifel daran, dass der First termingerecht gesetzt werden würde.“ Und auch Bürgermeister Flatz fand positive Worte: „Die attraktive Bebauung in bester Wohnlage schafft komfortablen und vor allem bezahlbaren, neuen Wohnraum für unsere Bürger, der die Lebensqualität in unserer Gemeinde weiter steigern wird.“

Am Ortsrand der Mediengemeinde zu Wolfurt, direkt am naturgeschützten Moor gelegen, bauen die beiden Wohnbauexperten noch bis August 2016 39 Wohneinheiten in drei Baukörpern. Auf insgesamt 2.780 m² Wohnnutzfläche realisiert Rhomberg auf den 4.739 m² Grundstücksfläche 25 2-, 3- und 4-Zimmer-Eigentumswohnungen von 55 bis 110 m² sowie 14 Mietkauf- und Mietwohnungen für die Wohnbauselbsthilfe. Das Projekt wird mit einer Tiefgarage ausgestattet. Es verfügt über eine Gasheizung mit solarer Heizungseinbindung und über eine Komfortlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Die Wohnanlage ist dank dem Einsatz von Aufzügen barrierefrei. Zwischen den Baukörpern ist viel Freiraum für Spielplätze und Begegnungsflächen eingeplant. Die Eigentumswohnungen von Rhomberg werden gemäß den Wohnbauförderungsrichtlinien 2014, und bei der WS gemäß Wohnbauförderungsrichtlinie 2013 in Förderstufe 5 errichtet.

Fact Box „Im Schlatt“, Schwarzach
Bauträger: Rhomberg Bau GmbH, Bregenz
Bauherr: Wohnbauselbsthilfe, Bregenz
Architekt: Hassler Architektur GmbH, Götzis
Generalunternehmer: Rhomberg Bau GmbH, Bregenz
Wohnungen gesamt: 39, davon 25 2-, 3- und 4-Zimmer-Eigentumswohnungen, aufgeteilt auf zwei Baukörper (Rhomberg) und 14 Wohnungen in einem Baukörper (WS)
Grundstück: 4.739 m²
Wohnnutzfläche: 2.780 m²
Anzahl Geschosse: TG, EG + 2
Besonderheiten: viele Freiflächen, Spielplätze und Begegnungsflächen; Gasheizung mit solarer Heizungseinbindung und Komfortlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung; Förderstufe 5 gemäß Wohnbauförderungsrichtlinie 2013 bei WS; Wohnbauförderungsrichtlinie 2014 bei Rhomberg

Über die Wohnbauselbsthilfe, Bregenz:
Die Wohnbauselbsthilfe Vorarlberger gemeinnützige reg. Genossenschaft m.b.H. ist einer von drei gemeinnützigen Wohnungsbauträgern Vorarlbergs. Seit 60 Jahren baut und verwaltet das Unternehmen hochwertige, barrierefreie Wohnungen im ganzen Ländle. Die Wohnbauselbsthilfe verwaltet ca. 5.000 Wohnungen und baut jährlich zwischen 150 und 200 neuen Wohneinheiten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Mietkauf-Modell.

Über die Rhomberg Bau GmbH:
Im Geschäftsbereich Bau ist die Rhomberg Gruppe als Komplettanbieter tätig und bietet Lösungen und Leistungen für alle Phasen im Lebenszyklus von öffentlichen und privaten Gebäuden. Dieser ganzheitliche Zugang stellt nicht nur eine Optimierung von Kundennutzen und Lebenszykluskosten sicher, sondern ermöglicht auch die Realisierung von Projekten, die die Kriterien der Nachhaltigkeit umfassend erfüllen. Das Leistungsspektrum der Rhomberg Bau reicht von der Planung und Projektentwicklung über (privaten) Wohnbau, öffentlichen und gewerblichen Hoch- und Tiefbau bis zu Umbau, Sanierung und Immobilien- oder Gewerbepark-Management. Im Vordergrund stehen benutzerorientierte, ökologisch wertvolle und sozial sinnvolle Lösungen für Wohn-, Arbeits- oder Begegnungsräume. Rhomberg Bau ist dabei sowohl als Total- wie auch als Generalunternehmer tätig, der schlüsselfertige Projekte realisiert. Das Joint Venture Goldbeck Rhomberg ist ein Spezialist für ökonomische, schnelle und flexible Systembaulösungen. Mit ihrer Beteiligung an Sohm Holz Bautechnik ist Rhomberg Bau im Bereich innovativer Techniken mit dem Baustoff Holz tätig.

Rhomberg Bau verfügt über Standorte in Österreich, Deutschland und der Schweiz und beschäftigt 551 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2013/14 erwirtschaftete das Unternehmen 258,4 Mio. Euro.

Weitere Informationen finden Sie unter www.wohnungsbauselbsthilfe.at und www.rhomberg.com.

Quelle: wikopreventk

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Firstfeier im Schlatt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen