Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Firmung in Haselstauden mit Dompfarrer Rudolf Bischof

Pfarrer Ronald Waibel begrüßte die Firmlinge mit ihren Paten auf dem Kirchplatz.
Pfarrer Ronald Waibel begrüßte die Firmlinge mit ihren Paten auf dem Kirchplatz. ©edithhaemmerle
Mehr Bilder von der Firmung in Haselstauden

Dornbirn. In Haselstauden wurde die Firmung am Freitagabend, 4. Juni, gefeiert.

Den Einzug in die Pfarrkirche hielt Dompfarrer Rudolf Bischof aus Feldkirch, der über 60 Firmlingen das Firmsakrament spendete. Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen strömten die Jugendlichen mit ihren Paten und Familien zum Festgottesdienst, den Pfarrer Bischof und Hausherr, Pfarrer Ronald Waibel, feierlich gestalteten. “Wir machen uns auf den Weg” – mit diesem Leitgedanken wurden die Mädchen und Buben wochenlang in Tischrunden auf die Firmung vorbereitet. Bei einer Agape bei frühsommerlichem Wetter wurde der große Tag von den Firmlingen und deren Paten im Kreise der Familien gefeiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Firmung in Haselstauden mit Dompfarrer Rudolf Bischof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen