Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Firmenjubiläum mit Feuerwerk & Oldtimer-Show

Firmengründer Hansjörg Fenkart mit Partnerin Ingrid.
Firmengründer Hansjörg Fenkart mit Partnerin Ingrid. ©TF
Bilder von der Feier "25 Jahre Firma Hansjörg Fenkart"

Hohenems. Mit einem imposanten Feuerwerk, einer bemerkenswerten Ausstellung von Oldtimern, mit den “jungen Mölltalern” und zahlreichen Gratulanten feierte Hansjörg Fenkart sein 25-jähriges Firmenjubiläum.

Heinz Visintainer gab einen Überblick über die Firmengeschichte vom nebenberuflichen Einmannbetrieb (Erdbewegung, Transporte, Schneeräumung) 1984 über die Eröffnung des neuen Firmenstandortes in der Riedstraße bis zum heutigen Betrieb mit 30 Mitarbeitern, 13 LKWs, 6 Traktoren, 20 Baggern sowie diversen Raupen, Unimogs, Schneepflügen und Streufahrzeugen.

1990 stellte Hansjörg Fenkart mit Herbert Schuler den ersten Mitarbeiter ein. Er wurde im Rahmen der 25-Jahr-Feier für seine 20-jährige Betriebstreue ebenso geehrt wie Werner Bertsch (15 Jahre) und Lothar Kalb (10 Jahre). Unter den zahlreichen Gratulanten, die dem Emser Transporter und Erdbeweger ihren Respekt für seine Aufbauarbeit zollten, befanden sich u.a. auch Bgm. Richard Amann, NR Bernhard Themessl, Gerhard Amann (Wirtschaftskammer), Reinold Loacker (Loacker Recycling), die Stadträte Karl Dobler und Arnold Hämmerle sowie Hubert Kilga, Obmann des Rollstuhlclubs ENJO Vorarlberg.

Die Bewirtung hatte die Funkenzunft Erlach übernommen. Für deren Obmann eine Ehrensache, ist Hansjörg Fenkart doch selber Mitglied und ein langjähriger Sponsor der FZ Erlach.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Firmenjubiläum mit Feuerwerk & Oldtimer-Show
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen