AA

Tusk bestätigt: EU und Türkei einig über Flüchtlingsdeal

Donald Tusk hat den Flüchtlingsdeal mit der Türkei bestätigt.
Donald Tusk hat den Flüchtlingsdeal mit der Türkei bestätigt. ©AP
Die EU und die Türkei sind sich einig über den Flüchtlingsdeal. Dies bestätigte EU-Ratspräsident Donald Tusk Freitag auf Twitter.
Was will die Türkei - was bietet die EU?

Die EU und die türkische Regierung haben sich nach Angaben des finnischen Premiers Juha Sipilä auf ein Abkommen zur Bewältigung der Flüchtlingskrise geeinigt.

Weitere Zugeständnisse

Mit dem am Freitag vereinbarten Maßnahmenpaket soll die Migration über die Ägäis Richtung Europa gestoppt werden, während die Türkei im Gegenzug Zugeständnisse bei Visa-Liberalisierungen, den EU-Beitrittsgesprächen und Finanzhilfen erhält.

“Jetzt einstimmige Vereinbarung zwischen allen EU-Staats- und Regierungschefs und dem türkischen Premierminister”, erklärte Tusk.

 

Auch Estlands Premier Taavi Roivas erklärte: “Der Deal ist unter Dach und Fach. Unmittelbare Umsetzung ist der Schlüssel, alle Seiten müssen beitragen. Das verändert die politische Lage. “EU-Türkei-Vereinbarung in Kraft”, twitterte auch die litauische Präsidentin Dalia Grybauskaite am Freitag beim Gipfel in Brüssel. “Der Test der Umsetzung startet am Sonntag”, fügte sie hinzu.  
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Tusk bestätigt: EU und Türkei einig über Flüchtlingsdeal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen