AA

Finanzen in Laterns stabil

„Pro-Kopf-Verschuldung rückläufig“: Bürgermeister Harald Nesensohn
„Pro-Kopf-Verschuldung rückläufig“: Bürgermeister Harald Nesensohn ©Albert Summer
Rechnungsabschluss einstimmig beschlossen – Pro-Kopf-Verschuldung rückläufig. Die Gemeindevertretung von Laterns hat in ihrer jüngsten Sitzung den vorgelegten Rechnungsabschluss für das Jahr 2007 einstimmig beschlossen. Das Rechnungsjahr wurde mit Gesamteinnahmen und -ausgaben von jeweils rund zwei Millionen Euro beendet.

Die Entwicklung der Pro-Kopf-Verschuldung ist rückläufig, liegt derzeit bei rund 2600 Euro pro Kopf und sei laut Bürgermeister Harald Nesensohn „im Wesentlichen auf die Erstellung des Kanalnetzes und die Errichtung der Abwasserreinigungsanlage zurückzuführen“. Entwicklungskonzept Ein Schwerpunkt des vergangenen Jahres war die Durchführung eines Gemeindeentwicklungsprojektes. „Neben der Standortwahl für das neue Dorfzentrum mit Schulneubau und Gemeindesaal wurden in diesem Projekt alle Lebensbereiche beleuchtet und Strategien und Maßnahmen für die Zukunft entwickelt“, so Nesensohn. Als weitere Schwerpunkte des vergangenen Jahres nennt der Gemeindechef den Ausbau der Straßenbeleuchtung und der Löschwasserversorgung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Laterns
  • Finanzen in Laterns stabil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen