AA

Finale Verhandlung über Pensionen

Sozialminister Erwin Buchinger und Wirtschaftsminister Martin Bartenstein werden morgen, Dienstag, zu einer finalen Verhandlungsrunde in Sachen Pensionen zusammen kommen. Das teilte der Präsident der Arbeiterkammer Burgenland, Alfred Schreiner, mit.

Am Mittwoch will Buchinger eine ASVG-Novelle im Ministerrat einbringen. Kernpunkt ist die unbefristete Verankerung der sogenannten „Hackler-Regelung“. Ein vorzeitiger Pensions-Antritt ist damit nicht nur auf wenige Jahrgänge beschränkt. Eine “Langzeitversichertenpension” soll sicherstellen, dass Frauen mit 40 und Männer mit 45 Versicherungsjahren abschlagsfrei mit 55 beziehungsweise 60 Jahren in Pension gehen können.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Finale Verhandlung über Pensionen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen