Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Finale beim Mundart-Festival: Preisjassen und "Krazate"

Die „Schnorawaggler“. Harald Eisenhofer und Michael Willam präsentieren wieder „Nöüs vo Ems“.
Die „Schnorawaggler“. Harald Eisenhofer und Michael Willam präsentieren wieder „Nöüs vo Ems“. ©Eisenhofer
Morgen Samstag geht das 4. Mundart-Festival "All's Dialekt" bereits wieder zu Ende. Das Finale läutet auch in diesem Jahr ein Preisjassen am Samstagnachmittag im kleinen Löwensaal ein, wo wiederum schöne Warenpreise warten. Eine Jassrunde kostet EUR 8,-.
Krazate

Jede weitere Runde EUR 6,- Beginn ist um 13.30 Uhr. Letzte Einstiegsmöglichkeit ist um 17.00 Uhr

Das Abendprogramm steht unter dem Motto „Krazate – vo allem a klä“. Und die Zutaten zu dieser Krazate können sich sehen lassen: Es gastieren die „ChorAdelberger“, die eine fünfstimmige Dialektreise quer durch Österreich im Gepäck haben. Im Anschluss ladet Ulrich „Gaul“ Gabriel zum Mitsingen ein und auch die „Schnorawaggler“ lassen sich für den Abend was einfallen.

Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Finale beim Mundart-Festival: Preisjassen und "Krazate"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen