Film- und Fotoreportage: Neuseeland

Fim- und Fotoreportage "Neuseeland" am 10. März um 19.30 Uhr, Pfarrsaal Tisis.
Fim- und Fotoreportage "Neuseeland" am 10. März um 19.30 Uhr, Pfarrsaal Tisis. ©Zwerger Schoner
"200 Tage am schönsten Ende der Welt".  Eine Film- & Fotoreportage von Petra und Gerhard Zwerger-Schoner über NEUSEELAND:    Dienstag, 10. März um 19.30 Uhr, Pfarrsaal Tisis, Alte Landstraße 1a.

Traumstraßen entlang unberührter Küsten und schneebedeckte Gipfel über immergrünem Regenwald, rauchende Vulkane und thermale Wunderwelten, idyllisches Farmland und geschichtsträchtige Orte mit stolzer Maorikultur auf heiligem Land – Neuseelands Schönheit hat unzählige Gesichter. Die österreichischen Reisejournalisten Petra & Gerhard Zwerger-Schoner haben „Aotearoa – das Land der langen weißen Wolke“ über ein halbes Jahr bereist.

Nur knapp vier Millionen Menschen besiedeln die beiden südpazifischen Inseln, deren Lage über den tektonischen Platten des „Feuerrings“ im Pazifik eine Landschaft hervorbrachte, die einzigartig auf der Welt ist, einem oft schlicht den Atem verschlägt. Nicht ohne Grund bildet die sagenhafte Schönheit Neuseelands die Kulisse für Tolkiens “Mittelerde”, die Millionen von Zuschauern in der “Herr-der-Ringe Trilogie” und in “Der Hobbit” verzaubert.

Neuseeland ist ein optischer Leckerbissen, ein Land mit freundlichen, entspannten Menschen, Heimat für seltene Tiere wie Pelzrobben, Pinguine oder den besonders rar gewordenen Kiwi, sowie Schutzgebiet für Urwälder, Gletscher und sensible marine Lebensräume.

Unterwegs mit Reisecamper oder Geländewagen, mit Helikopter oder Flugzeug, mit dem Kanu oder zu Fuß, machte sich das Abenteurer-Paar auf, dieses Land in seiner enormen Vielfältigkeit zu entdecken. Tauchen Sie ein,  in ein spannendes Reiseabenteuer und seien Sie auf ein einzigartiges Erlebnis gefasst! Petra und Gerhard Zwerger-Schoner präsentieren Ihnen Neuseeland wie Sie es noch nicht gesehen haben. Eine faszinierende und bildgewaltige Reisereportage, voller brillanter Filmszenen, gemischt mit meisterhafter Fotografie in High Definition Digital Cinema Qualität.

—————————————–

Ein weiterer Termin:

NORWEGEN, 12. März, 19.30 Uhr KUM Pfarrsaal in Koblach:

NORWEGEN – “7 Monate Abenteuer im Land der Mitternachtssonne”

Über 7  Monate waren die beiden Fotojournalisten Petra & Gerhard Zwerger- Schoner in Norwegen unterwegs. Mit einfühlsamen Bildern nehmen sie den Betrachter in eines der vielfältigsten und spektakulärsten Länder unserer Erde mit.

 

Reisen Sie mit, von Südnorwegen bis hinauf zum Nordkap. Staunen Sie über die Lebendigkeit der großen Städte wie Oslo, Bergen, Trondheim oder Tromsó. Begleiten Sie die Fotografen bei ausgedehnten Trekking- und Kanutouren in die bekanntesten Nationalparks Norwegens. Genießen Sie malerische Fjorde und spiegelnde Seen in unendlich weiter Landschaft.

Begegnen Sie Elch, Rentier und Moschusochse in freier Wildbahn und erfahren Sie mehr über die bewegte Geschichte des Landes. Von den stolzen Wikingern zum modernen Norwegen. Von seinen liebenswerten Menschen in einer sport- und outdoorbegeisterten Nation, bis zum bescheidenen Leben der Kabeljaufischer auf den Lofoten. Seien Sie live dabei, beim größten und härtesten Hundeschlittenrennen Europas, bevor Sie am Ziel der Reise das atemberaubende Licht der Mitternachtssonne am Nordkap erwartet.

 

Quelle: Viktoria Riedl

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Film- und Fotoreportage: Neuseeland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen