Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FFC Fairvesta Vorderland zu Gast beim SG Austria Wien /USC Landhaus

Sarah Traxl steht in Wien zwischen den Pfosten.
Sarah Traxl steht in Wien zwischen den Pfosten. ©hwe
Auswärtsspiel in Wien

Mit der Partie gegen die SG Austria Wien /USC Landhaus steht den Vorderland Frauen der nächste schwere Gegner ins Haus. Der Tabellenzweite aus Wien geht jedenfalls als der große Favorit in diese Partie. Das Team um die ehemalige FFC Akteurin Annalena Wucher hat in der bisherigen Saison fünf Siege und ein Remis zu Buche stehen und ist erster Verfolger von Serienmeister SKN St. Pölten. Mit Besijana Pireci steht auch die mit 9 Volltreffer führende in der Torschützenliste in ihren Reihen.
„Dennoch, aufgegeben wird ein Brief. Sie müssen uns erst schlagen, Geschenke dürfen sie keine erwarten“, heißt es im Lager des FFC fairvesta Vorderland.

Trainer Leandro Simonelli: „Der nächste hochkarätige Gegner für unser junges Team. Die Wienerinnen gehen als klare Favoriten in diese Partie und werden uns alles abverlangen. Wir werfen jedoch alles was wir haben in die Waagschale und hoffen sie ein wenig ärgern zu können.“

Direkte Duelle: In den bisherigen direkten Duellen mit den Wienerinnen hat der FFC fairvesta Vorderland, wenn auch jeweils knapp das Nachsehen. Diese Bilanz zu verbessern das große Ziel von Müller und Co. Die FFC Girls gehen jedenfalls topmotiviert in dieses Spiel.

Kadersituation: Die Kadersituation des FFC fairvesta Vorderland sieht nicht gerade rosig aus. Mit Patricia Pfanner (U17 Nationalteam) und den verletzten Veronika Vonbrül und Jasmin Pfeiler fallen 3 Stammspielerinnen aus. Jasmin Pfeiler musste nach ihrem Ausscheiden in der Partie gegen Neulengbach mit 4 Stichen genäht, eine zweite Wunde konnte geklebt werden.

Zurück im Team nach ihrer Sperre ist Jana Sachs. Das Tor hüten wird Sarah Traxl.

Planet Pure Frauen Bundesliga
SG Austria Wien / USC Landhaus vs FFC Fairvesta Vorderland

Sonntag 20. 10.2019, 10.00 Uhr
Union Landhaus

ÖFB Future League
SG USC Landhaus / Austria Wien 1b vs FFC Fairvesta Vorderland 1b
Sonntag 20. 10.2019, 12.15 Uhr
Union Landhaus

Infos unter www.ffc-fairvesta-vorderland.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • FFC Fairvesta Vorderland zu Gast beim SG Austria Wien /USC Landhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen