Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Feuerwehrauto für Albanien

Bereits 2012 ging diese Drehleiter nach Albanien
Bereits 2012 ging diese Drehleiter nach Albanien
Stadt beteiligt sich an Albanienhilfe mit ausgemustertem Feuerwehrauto.

Schon zweimal wurden ausgemusterte Fahrzeuge von Bregenzer Feuerwehren im Rahmen der Hilfsaktion für Albanien in das südosteuropäische Land gebracht. Jetzt kommt ein weiteres dazu. Das teilte Bürgermeister DI Markus Linhart nach der Stadtratsitzung am 25. März 2014 mit.

Dabei handelt es sich um einen 21 Jahre alten Ford Transit mit Doppelkabine, Pritsche und Planenverdeck, den die Feuerwehr Stadt als Versorgungsfahrzeug verwendete. Das Auto hat zwar erst 68.000 km auf dem Tachometer, aber gravierende Alterserscheinungen, deren Behebung unwirtschaftlich ist. Es wurde daher bereits durch ein neues Fahrzeug ersetzt. Die Kosten für die Überstellung des alten Autos an den rund 1.500 km entfernten Zielort, wo das Fahrzeug einer albanischen Feuerwehr übergeben wird, übernimmt zur Gänze das Land Vorarlberg, das die Hilfsaktion organisiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Feuerwehrauto für Albanien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen