AA

Tote bei Brand im Schweizer Aargau: Feuerwehr findet mehrere Leichen

Mehrere Tote bei Brand von Einfamilienhaus in der Schweiz
Mehrere Tote bei Brand von Einfamilienhaus in der Schweiz ©VOL.AT/ Schwendinger (Themenbild)
Rupperswil AG (CH). Bei einem Brand eines Einfamilienhauses in Rupperswil (Kanton Aargau) in der Schweiz hat es am Montag mehrere Tote gegeben. Ein Verbrechen wird nicht ausgeschlossen.

Über die Anzahl und die Identität der Opfer konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Verletzt überlebt hat offenbar niemand.

Um 11.20 Uhr war eine Meldung eingegangen, wonach in Rupperswil ein Einfamilienhaus in Flammen stehe. Feuerwehr und Polizei fanden im Innern des verrauchten Gebäudes mehrere Tote. Der Brand konnte anschließend unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Polizei schließt Verbrechen nicht aus

Ein Verbrechen wurde zunächst nicht ausgeschlossen. Es werde in alle Richtung ermittelt, sagte Mediensprecher Bernhard Graser von der Kantonspolizei. Die Identifizierung der Toten und die Spurensicherung dauerten an. Wie die Menschen starben war Montagnachmittag noch unklar, ebenso die Ursache des Brandes. (APA/sda/red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Tote bei Brand im Schweizer Aargau: Feuerwehr findet mehrere Leichen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen