Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Feuerwehr übte den Ernstfall im Pflegeheim

Übung der Freiwilligen Feuerwehr Dornbirn.
Übung der Freiwilligen Feuerwehr Dornbirn. ©Stadt Dornbirn
Die diesjährige Frühjahrsübung der Freiwilligen Feuerwehr Dornbirn fand im städtischen Pflegeheim an der Lustenauerstraße statt. Übungsannahme war ein bei Umbauarbeiten entstandener Brand im Kellergeschoss.

Über das Stiegenhaus wurden Bewohnerzimmer im 2. Obergeschoss stark verraucht. Drei Bewohner mussten von der Feuerwehr mit der Drehleiter evakuiert werden. Die Übung verlief reibungslos. Übungen in solchen Gebäuden sind notwendig, um im Ernstfall möglichst effizient und gut vorbereitet handeln zu können. Die Verantwortlichen erwarten sich nach der Analyse der Übung wichtige Erkenntnisse für den Ernstfall. Mit der Übung sollten auch die Bediensteten für den Ernstfall sensibilisiert sowie die Rettungswege und Evakuierungsströme getestet werden. Die Teilnehmer an der Übung waren mit dem Ergebnis zufrieden. Die Abläufe waren koordiniert und sämtliche Mitarbeiter auf den Ernstfall vorbereitet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Feuerwehr übte den Ernstfall im Pflegeheim
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen