AA

Festspielhaus Bregenz als bestes Kongresszentrum Österreichs ausgezeichnet

Das Festspielhaus gehört auch abseits der Kultur zu den Besten.
Das Festspielhaus gehört auch abseits der Kultur zu den Besten. ©Bregenzer Festspiele
Bregenz/London - Das internationale Fachmagazin für Kongresse und Geschäftsreisen MICE Report hat das Festspielhaus Bregenz als „Bestes Kongresszentrum Österreichs in seiner Größe” mit dem MICE Award ausgezeichnet.

Entscheidend dafür war die Alleinstellung in der Tagungs- und Kongresswirtschaft mit modernster Infrastruktur, außergewöhnlichem Service und innovativen Veranstaltungs-Produkten

“Bestes Kongresszentrum Österreichs in seiner Größe”

Mit dem MICE Award für das „Beste Kongresszentrum Österreichs in seiner Größe“ erhält das Festspielhaus Bregenz erneut eine Auszeichnung für seinen Veranstaltungsbetrieb außerhalb der Festspielzeit. Der Preis wird jährlich vom Fachmagazin MICE Report verliehen und basiert auf Leserbewertungen. „Dieser Preis honoriert einmal mehr die hervorragenden Leistungen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Festspielhauses Bregenz. Zudem reiht er sich in die lange Liste von Preisen ein, die das Festspielhaus bislang erhalten hat. Das macht uns stolz“, freut sich der Bregenzer Bürgermeister Markus Linhart über den Erfolg.

Michael Rauth, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus GmbH lobt die Leistungen des Hauses und betont: „Das Festspielhaus Bregenz hat sich nicht nur zu einem wesentlichen Leistungsträger in der Veranstaltungsbranche entwickelt, sondern ist ein wichtiger Image- und Wirtschaftsfaktor für die gesamte Region.“

Hochzufriedene Kunden

Die Gründe für diese Auszeichnung liegen vor allem in der modernen Infrastruktur, den innovativen Veranstaltungs-Produkten und dem hervorragenden Service. „Dies zeigt, wie hochzufrieden unsere Kunden und Besucher mit der Leistung des Festspielhauses sind – und das in allen Bereichen. Diesen Standard wollen wir nicht nur halten, sondern stetig heben. Mit unserem hochmotivierten Team können wir das schaffen“, ist Festspielhaus-Direktor Gerhard Stübe überzeugt.

Bereits 2004 und 2010 wählte der internationale Verband der Kongresszentren (AIPC) das Festspielhaus zu einem der drei besten Kongresszentren der Welt. Im Jahr 2009 kürte der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren das Kongresshaus am Bodensee zu einem der besten Veranstaltungszentren in seiner Kategorie in Europa.

Ökologisches Engagement

Seit mehreren Jahren baut das Festspielhaus verstärkt auf ökologisch und nachhaltig ausgerichtete Veranstaltungen. Dafür erhielt es vom Lebensministerium das Gütesiegel „Green Meetings“ für umweltbewusstes Management und soziales Handeln. Außerdem ist das Haus im Rahmen des Programms „Ökoprofit“ zertifiziert, einer Initiative für nachhaltiges Umweltmanagement und kostenreduzierende ökologische Verbesserungen in Vorarlbergs Unternehmen.

Über das Festspielhaus Bregenz

Das Festspielhaus Bregenz ist ein direkt am Bodensee gelegenes internationales Kongress- und Veranstaltungszentrum mit jährlich rund 400.000 Besuchern. Außerhalb der Festspielzeit besuchen rund 200.000 Gäste verschiedene Veranstaltungen aus den Bereichen Kongresse, Tagungen und Kultur. Während der Sommermonate zeigen die Bregenzer Festspiele neben ihrem Spiel auf dem See einen Großteil der Aufführungen in den Räumen des Festspielhauses Bregenz mit insgesamt rund 200.000 Besuchern.

Was ist MICE:

Der Begriff MICE ist ein englischsprachiger Fachausdruck im Geschäftstourismus, der als Abkürzung für die Organisation von Tagungen (Meetings), Anreiz- und Belohnungsreisen (Incentives), Kongresse (Conventions) und anderer Veranstaltungen (Events) steht.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Festspielhaus Bregenz als bestes Kongresszentrum Österreichs ausgezeichnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen