AA

Festmenü im Burg Vital Hotel Oberlech

Für Kenner gilt das feine Fleisch des Alpschweins längst als „europaweit einzigartige Spezialität und Delikatesse“. Und erfreut sich nicht zuletzt deshalb ständig steigender Kundennachfrage in den Ländle-Metzgereien und Wirtshäusern. 

Manager und Metzger

Grund genug für den Ländle-Marketingleiter Kurt Michelini mit Daniela und Projektleiter Manfred Jenny und Andrea als Auftakt für den „Genießerherbst“ in Sachen Alpschwein zu einem Gala-Diner ins Burg Vital Hotel zu Thomas Lucian nach Oberlech zu laden. Neben LR Erich Schwärzler, Kammerpräsident Josef Moosbrugger, Bürgermeister Ludwig Muxel mit Diana, Manager Raimund Wachter (Vorarlberg Milch) mit Beate Becht, Werber Sergej Kreibich (Spitzar Concept) und Michael Riedmann, Markus Dobler (efef), Amtstierarzt Norbert Greber und Gerlinde ließen sich auch Heinrich Jehle, Kaufmann Arno Riedmann, Beate Haueis, Metzgermeister Thomas Nägele mit Gabriele sowie Josef Schwärzler, Fleischer-Innungsmeister Gerold Hosp, Prokurist Siegfried Knapp und Rita, Conny, Jörg und Katharina Mangold das fünfgängige Menü mit gegrillten Ripperln und Luftgetrocknetem aus dem Schlögl mit Soja, Kerbel und Koriander sowie eine knusprige Brust im Kümmelsaft auf geschmortem Kraut schmecken. Auch Christoph Nägele von der gleichnamigen Feldkircher Metzgerei und Elisabeth Allgäuer sparten nicht mit dickem Lob für das von Küchenchef Thorsten Probost gaumengerecht zubereitete Festmenü.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Festmenü im Burg Vital Hotel Oberlech
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen