AA

Festival für Flamencokunst

Diferencias Flamencas hat einige Höhepunkte wie eine Uraufführung zu bieten
Diferencias Flamencas hat einige Höhepunkte wie eine Uraufführung zu bieten ©Spielboden

Dornbirn. Alle Jahre wieder ist es im Spielboden so weit: Das “Tanz ist – Festival für zeitgenössische Flamencokunst” findet heuer von 17. bis 24. Oktober statt. Unter dem vielversprechenden Titel “Diferencias Flamencas” werden die Ursprünge des Flamencos beleuchtet: Die Improvisation.

Flamenco ist mehr als Musik, mehr als ein Tanz. Er besteht aus mehr als Konzertkastagnetten (spanisch: castanuelas). Es ist Mode, Leidenschaft, künstlerische Gestaltung, Lebensgefühl und -einstellung in einem. Diferencias nannte man in der klassischen Musik der Renaissance in Spanien die Variationen über ein Thema. Variationen, welche meistens aus der vorhergehenden Improvisation über dieses Thema entstanden sind.

Karten für das Festival gibt es im Spielboden unter der Nummer 05572/21933 bzw. spielboden@spielboden.at

PROGRAMMVORSCHAU:

Samstag, 17. Oktober 2009: Workshop mit Marco Vargas

Sonntag, 18. Oktober 2009: Workshop mit Marco Vargas

Montag, 19. Oktober 2009: Workshop mit José Santiago (De Mode)
Film: Musical Flamenco Teil 6: El Rocio: la Última Caravana

Dienstag, 20. Oktober 2009: Workshop mit José Santiago (De Mode)
Film: Vengo, ein Film von Tony Gatlif

Mittwoch, 21. Oktober 2009: Diferencias I

Donnerstag, 22. Oktober 2009: Diferencias II

Freitag, 23. Oktober 2009: Diferencias III

Samstag, 24. Oktober 2009: Diferencias IV

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Festival für Flamencokunst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen