AA

Fertigstellung der L190 wurde gefeiert

©Beate Rhomberg
Eröffnung der L190

Am Freitag wurde in Hohenems die Verkehrsfreigabe der neuen L190-Trasse gefeiert.

Hohenems. Bereits am Mittwochvormittag wurden alle Ampelanlagen auf der neuen Zentrumsumfahrung in Betrieb genommen und die neuen Einbahnregelungen wirksam. Die L190 führt in Hohenems nun um die historische Innenstadt herum und bietet neben der Verkehrsentlastung trotzdem problemlosen Zugang zum Stadtkern. Gleichzeitig wurde bei den Umbaumaßnahmen darauf geachtet, die Lebensqualität in Hohenems zu verbessern und den öffentlichen Verkehr sowie die Rad- und Fußwege aufzuwerten.

Festakt gemeinsam mit der Bevölkerung
Mit einem öffentlichen Fest wurde am Freitag vor dem Rathaus der Abschluss der Hauptarbeiten gefeiert. Die zahlreich erschienenen Gäste wurden auf dem bewirteten Rathausvorplatz begrüßt, vor dem das Straßenstück für den Festakt gesperrt wurde.”Genau planen kann man so einen Umbau nie”, betont Bürgermeister Richard Amann bei seiner Eröffnungsrede. “Wir müssen nun Verbesserungsvorschläge sammeln und die Kritik, falls es welche gibt, überprüfen um wenn nötig noch etwas zu verbessern”.
Gemeinsam mit dem für Raumplanung und Straßenbau verantwortlichen Landesrat Karlheinz Rüdisser durchtrennte Amann schließlich feierlich das Band und gab so die L190 offiziell frei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Fertigstellung der L190 wurde gefeiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen