Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ferienstart in Österreich sorgt für Staus und Verzögerungen am Wochenende

Vor allem im Süden des Landes kann es zu Verzögerungen kommen.
Vor allem im Süden des Landes kann es zu Verzögerungen kommen. ©APA/dpa (Sujet)
Nach dem Ferienstart in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland folgen am Freitag die restlichen Bundesländer nach. Der ÖAMTC informiert, auf welchen Strecken Autofahrer am Wochenende mit Verzögerungen und Staus rechnen müssen.

Einen weitgehend ruhigen Start in die Sommerferien hat der ÖAMTC verzeichnet und erwartet ein weiteres moderates Wochenende. Wegen des Ferienbeginns in Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol und Vorarlberg sowie Teilen Deutschlands und der Niederlande wird es allerdings auf den Transitrouten Richtung Süden zu Verzögerungen kommen, schrieb der Verkehrsclub am Mittwoch.

Ferienbeginn in West- und Südösterreich: Das sind die Staupunkte

Das Electric Love Festival am Salzburgring und die Österreich Radrundfahrt werden punktuell zu Staus führen, hieß es in einer Aussendung. Zu den Staupunkten im Reiseverkehr zählt die Westautobahn (A1) im Großraum Salzburg-Stadt bis Walserberg, die Ostautobahn (A4) zwischen Schwechat und Fischamend sowie bei der Grenzstelle Nickelsdorf.

Mit Verzögerungen muss man auch auf der Innkreisautobahn (A8) an der Grenzstelle Suben, bei der Pyhrnautobahn im Baustellenbereich Tunnelkette Klaus, dem Gleinalmtunnel sowie der Grenzstelle Spielfeld rechnen, auf der Tauernautobahn (A10) im Großraum Salzburg-Stadt, an der Baustelle zwischen Knoten Pongau und Reittunnel, sowie an der Mautstelle St. Michael.

Auf der Karawankenautobahn (A11) kann es zu Stauungen vor dem Karawanken Tunnel kommen, auf der Inntalautobahn (A12) an der Grenze bei Kufstein, auf der Brennerautobahn (A13) an der Mautstelle Schönberg und am Grenzübergang Brenner sowie auf italienischer Seite (A22) vor der Mautstelle Sterzing bzw. im Abschnitt Brixen und auf der B179 im Bereich Fernpass Straße zwischen Füssen in Bayern und Nassereith.

Anreise zum Electric Love Festival erhöht Staupotential

Zusätzlich findet von Donnerstag bis Samstag am Salzburgring das Electric Love Festival statt. Die Anreiserouten führen über die Westautobahn (A1) über die Abfahrt Thalgau und die Enzersberg-Landesstraße (L117) oder über die Wolfgangsee Straße (B158). Die Experten des Mobilitätsclubs rechnen mit Verzögerungen auf den Zufahrten im Großraum Koppl.

“Die Anreise am Mittwoch und Donnerstag sowie die Abreise am Sonntag werden zu Staus führen”, so ÖAMTC-Stauberater Herbert Thaler. Wer kann, sollte auf die Bahn umsteigen, vom Hauptbahnhof Salzburg verkehren Shuttlebusse zum Festival.

Am Samstag startet dann die Österreich Radrundfahrt mit dem Rundkurs in Feldkirch. Die zweite Etappe führt von Feldkirch über den Arlberg bis ins Stubaital.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Ferienstart in Österreich sorgt für Staus und Verzögerungen am Wochenende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen