Fenster-Unternehmen Frener insolvent

Das Dornbirner Fenster-Unternehmen Frener ist insolvent. Am Landesgericht Feldkirch wurde am Dienstag das Konkursverfahren eröffnet. Die Passiva betragen 1,7 Millionen Euro.

Dem gegenüber stehen Aktiva von 550.000 Euro. Betroffen sind 15 Dienstnehmer und rund 80 Gläubiger.

Als Gründe für die Zahlungsunfähigkeit wurden ein Produktionsstopp, bedingt durch die Übersiedelung in eine neue Halle und längere Krankenstände des Geschäftsführers nach einem Unfall genannt. Ob eine Unternehmensfortführung wirtschaftlich sinnvoll ist, wird in den nächsten Tagen geprüft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Fenster-Unternehmen Frener insolvent
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen