AA

Felssturz beim Schwarzen See

Am frühen Montagmorgen haben sich oberhalb der L 50 zwischen Göfis und Satteins Gesteinsbrocken gelöst. Gegen 7.30 Uhr wurde die gesamte Straße beim Schwarzen See verlegt.

Glücklicherweise befand sich zum Zeitpunkt des Felssturzes kein Fahrzeug auf dem Abschnitt. Die Straße konnte um 10 Uhr wieder freigegeben werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Felssturz beim Schwarzen See
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen