Felix Baumgartner jubelt über Rechtsrutsch: "Danke Österreich"

Wahlschweizer Baumgartner dankt Österreichern.
Wahlschweizer Baumgartner dankt Österreichern. ©dpa
Über den Erdrutsch-Sieg des FPÖ-Politikers Norbert Hofer jubeln nicht nur Europas Rechtsparteien: Auch Weltraum-Springer Felix Baumgartner ist begeistert. Und er bedankt sich auch gleich bei den Wählern.
Baumgartner teilt Strache-Interview

Über den Triumph von Norbert Hofer jubelt auch ein prominenter Wahlschweizer: Felix Baumgartner, der in Arbon TG wohnt. Er bedankt sich via Facebook in großen Lettern bei den Österreichern, die seinen dezidierten Lieblingskandidaten in die ehemalige Residenz der Austro-Kaiser schicken wollen: “HOFER=HOFBURG”, schreibt Baumgartner. “Danke, Österreich!”

Baumgartner fiel schon früher als Sympathisant rechter Anliegen auf, wie “blick.ch” berichtet. So schrieb er über Flüchtlinge: “Ein Land, in dem Angeln ohne Angelschein rechtlich bestraft wird und Menschen ohne Pass die Grenze überqueren, können nur Idioten regieren”. Weiters fordert er den Friedensnobelpreis für Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban, der die Grenzen für Flüchtlinge schließen ließ. Und kurz vor dem Wahltag gab Felix “Stratos-Sprung” Baumgartner bereits seine ganz persönliche Wahlempfehlung ab – ORF-Anchorman Armin Wolf wiederum hielt mit seiner Meinung dazu nicht hinterm Berg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Felix Baumgartner jubelt über Rechtsrutsch: "Danke Österreich"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen