Feldkirchs Handballer müssen auswärts punkten

Spielertrainer Bernhard Grissmann hofft auf einen Auswärtssieg in Deutschland.
Spielertrainer Bernhard Grissmann hofft auf einen Auswärtssieg in Deutschland. ©Thomas Knobel

Feldkirch. Vor einem Wochenende mit sehr wichtigen Spielen steht sowohl das Damen- als auch das Herrenteam des HC MGT BW Feldkirch. Beide Mannschaften müssen auswärts antreten, wobei unbedingt Punkte zur Verteidigung der Tabellenplätze notwendig sind.
Im Rahmen der WHA-Meisterschaft gastiert die BW-Damen-Truppe beim UHC Tulln. Die Niederösterreicherinnen gelten als sehr heimstark, die Punkte liegen beim aktuellen Tabellenzehnten also nicht nur zur Abholung bereit. Fehlen wird wiederum Vinka Vlahovic aufgrund ihrer Knieverletzung. “Wir werden trotz dieser Schwächung versuchen, mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung die wichtigen Punkte aus Tulln zu entführen”, gibt Trainer Nils Kühr die Taktik für dieses Spiel vor.
Vor einer ähnlich schweren Aufgabe steht die Herrenmannschaft um Spielertrainer Bernhard Grissmann. Das Spiel gegen den Tabellenfünften TV Steinheim wird ganz sicher kein Spaziergang. Bereits im Heimspiel wurde beim 28:28-Remis ein Punkt verschenkt. “Wir haben derzeit zwar zwei Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten, trotzdem wollen wir unbedingt punkten. Die tolle Serie der letzten Spiele spricht für uns”, so Spielertrainer Bernhard Grissmann. Fehlen werden Kapitän Burkhard Veit (Kreuzbandriss) und auch Socki Obradovic (gesperrt).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Feldkirchs Handballer müssen auswärts punkten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen