AA

Feldkirchs Handballdamen feierten Schützenfest

Ivi Dolovic und Cie gewinnen gegen Eggenburg mit 19 Toren Differenz.
Ivi Dolovic und Cie gewinnen gegen Eggenburg mit 19 Toren Differenz. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Feldkirch. Mit 33:14 feierte Schlusslicht HC BW Feldkirch im Heimspiel gegen Nachzügler Eggenburg ein Schützenfest und hat im Abstiegskampf ein kräftiges Lebenszeichen abgegeben.
Best of Feldkr

Unglaublich aber wahr. Feldkirchs Frauen gewinnen das Heimspiel gegen Eggenburg mit 33:14 (11:6) und sind vier Runden vor Schluss der Women Liga Austria nur noch zwei Zähler hinter Fünfhaus, Tulln und Eggenburg zurück. Fünfzehn der 33 Tore erzielte Neuzugang Martina Strmsek und warf die Gegnerinnen im Alleingang aus der Reichenfeldhalle.

HC MGT BW Feldkirch – UHC Eggenburg 33:14 (11:6)
STröhle (2), Strmsek (15), Vogel (2), Kuhn (4), Holmberg (2), Franz (2), Robb (3), Bartek, Ivana Dolovic (1), Kainrath (1), Tanja Dolovic (1), Scheidbach, Matyas

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirchs Handballdamen feierten Schützenfest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen