AA

Feldkircherin wegen Zuhälterei und schwerer Nötigung verurteilt

©VMH/ Bernd Hofmeister
Feldkirch - Eine 28-jährige Frau ist am Donnerstag vom Landesgericht Feldkirch wegen Zuhälterei und schwerer Nötigung zu eineinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Die vorbestrafte Frau hatte eine einstige Freundin auf den Strich geschickt.

Die Angeklagte habe sie geschlagen, bedroht und ihr die Einnahmen abgenommen. Sie habe lediglich Geld für Zigaretten und eine Unterkunft bekommen, sagte das Opfer vor Gericht.

Die Prostituierte lebte im selben Haushalt wie die Angeklagte. Laut dem Gericht war sie der Angeklagten intellektuell weit unterlegen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Feldkircherin wegen Zuhälterei und schwerer Nötigung verurteilt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen