AA

Feldkircher Wildpark bittet um Spenden

Der Wildpark Feldkirch braucht Hilfe.
Der Wildpark Feldkirch braucht Hilfe. ©VOL.AT
Auch der Feldkircher Wildpark hat mit massiven Erhaltungskosten zu kämpfen und bittet nun um Hilfe.
Baby-Luchse im Wildpark
Nachwuchs im Wildpark

"Die Zeiten sind nicht rosig... auch leider für uns nicht. Wir freuen uns über jede Unterstützung, die wir kriegen können. Wir brauchen euch!" - das schreibt der Wildpark Feldkirch auf seiner Homepage und bittet damit um Spenden. Die Kosten des laufenden Betriebs würden pro Tag rund 1.400 Euro betragen - also 500.000 Euro jährlich. Nicht eingerechnet seien Sach- und Dienstleistungen, die nochmals 100.000 Euro ausmachen, sowie die Neu- und Umbauten von Gehegen.

Die Spenden und Subventionen, die rund 70 Prozent der Finanzierung ausmachen, seien massiv rückläufig. Der Wildpark appelliert an die Bevölkerung: "Seit es den Wildpark Feldkirch gibt, stehen hinter den Kulissen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die den Wildpark zu dem machen, was er ist ein einzigartiger, vielfältiger Tierpark im Grünen für alle und jeden. Dieser einzigartige Platz für uns alle ist nun in Gefahr. Wir freuen uns über jede Spende und jede Hilfe!"

Spendenkonto
Sparkasse Feldkirch
IBAN:AT862060400000023408
BIC: SPFKAT2BXXX

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Feldkircher Wildpark bittet um Spenden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen