AA

Feldkircher sollen über Sonderschule abstimmen

Bürger- Votum über Schulneubau?
Bürger- Votum über Schulneubau? ©NEUE
Die teilweise sehr emotional geführte Diskussion um die Zukunft des Pädagogischen Förderzentrums (PFZ) Feldkirch geht weiter.

Von Jörg Stadler (NEUE)

Wie berichtet hatte die Stadt ursprünglich geplant, im Neubau der Volksschule Altenstadt die ersten sechs Schulstufen des PFZ einzubinden. Nach einer Intervention der Bildungsdirektion des Landes, die sich eine Erhöhung der inklusiven Beschulung wünscht, wurde das Konzept jedoch verworfen.

Dagegen wehrt sich der Elternverein, deren Anliegen von den Fraktionen der FPÖ und SPÖ unterstützt wird. „Kinder mit Förderbedarf werden in den Regelschulen untergehen“, so Obfrau Petra Rigo auf NEUE-Anfrage. Schon am kommenden Freitag möchte der Elternverein den Antrag auf Durchführung einer Volksabstimmung einbringen. Schulstadträtin Gudrun Petz-Bechter (VP) bezeichnet den Schritt als legitim, würde eine weitere Verzögerung der Planungen aber „sehr bedauern“.  Ob der Antrag überhaupt zulässig ist, steht noch in den Sternen. Auch die hohe Hürde von rund 2700 Unterstützungserklärungen gilt es zu bewältigen.

Lesen Sie den ganzen Artikel in der heutigen Ausgabe der NEUE Vorarlberger Tageszeitung.

(NEUE / Jörg Stadler)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Neue
  • Feldkircher sollen über Sonderschule abstimmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen