Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Feldkircher Neujahrsempfang im Zeichen der neuen Medien

Referent des 27. Feldkircher Neujahrsempfanges, Prof. Dr. Armin Nassehi
Referent des 27. Feldkircher Neujahrsempfanges, Prof. Dr. Armin Nassehi ©Stadt Feldkirch

Termin: Donnerstag, 6. Jänner 2011, 17 Uhr
Der Neujahrsempfang der Stadt Feldkirch findet traditionell am Dreikönigstag, dem 6. Jänner 2011 im Montforthaus statt und beginnt um 17 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Der Feldkircher Neujahrsempfang 2011 wird ganz im Zeichen der neuen Medien stehen. Der Münchner Soziologe und Universitätsprofessor Dr. Armin Nassehi wird Auswirkungen neuer Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten auf unsere Gesellschaft beleuchten.

“Unsere moderne Welt ist eine schnelle und vernetzte Welt, der wir kaum entkommen können”, so Prof. Nassehi. Dass die neuen Medien uns jedoch nicht nur immer stärker verbinden, sondern gleichzeitig auch mehr und mehr individualisieren, sieht Dr. Nassehi als zwei Seiten einer Medaille.

Prof. Dr. Armin Nassehi ist 1960 in Tübingen geboren, in München, Landshut und Teheran aufgewachsen. Seit 1998 ist er Professor am Institut für Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Mitglied des Konzils der Deutschen Gesellschaft für Soziologie.
Prof. Nassehi ist Autor zahlreicher Bücher. Sein letztes Werk erschien unter dem Titel “Mit dem Taxi durch die Gesellschaft”, eine Sammlung von soziologischen Storys.

Dass es Prof. Nassehi versteht, komplexe Zusammenhänge anschaulich zu vermittelt, zeigt unter anderem die Tatsache, dass BR-Alpha ihn 2010 für eine Sendereihe verpflichtet hat, die sich mit zentralen Fragestellungen unserer Gesellschaft befasst. Zudem haben ihn seine Studenten 2007 zum besten Redner der Universität gewählt.

Im Anschluss an den Vortrag sind alle BesucherInnen zu Most und Brot geladen.
Für die musikalische Gestaltung zeichnet das Feldkircher Stadtorchester verantwortlich – erstmals unter neuer Leitung von Murat Üstün.

Quelle: Stadt Feldkirch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Feldkircher Neujahrsempfang im Zeichen der neuen Medien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen