AA

Feldkircher ISB Vermögensberatung wegen Betrugs angezeigt

Feldkirch – Nach dem Betrugsverdacht bei der Liechtensteiner ISB Finanz AG wird jetzt auch die Feldkircher ISB mit der Liechtensteiner Firma in Verbindung gebracht.

Der Vermögensberatung wird laut dem Anwalt der Feldkircher ISB, Clemens Achammer vorgeworfen ihre Anleger über das Risiko einer Anlage bei der Liechtensteiner ISB Finanz AG nicht informiert zu haben. Gegen die Liechtensteiner Firmen Finanz- und Versicherungsmakler AG und ISB Holding Anstalt ermittelt die Staatsanwaltschaft Liechtenstein wegen Betrugs. Nach dem Suizid der Vorarlberger Geschäftsführers der Liechtensteiner Firma Manfred Dobler im September diesen Jahres wurde die Staatsanwaltschaft aufgrund eines Abschiedsbriefs auf den Fall aufmerksam. Dobler soll die Gelder seiner Anleger veruntreut haben.  Zahlreiche Vorarlberger Anleger sollen dabei geschädigt worden sein. Der Dornbirner Rechtsanwalt Clemens Pichler hat nun Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft gegen die Feldkircher Firma eingebracht.

„Die Vorwürfe sind haltlos. Die einzige Gemeinsamkeit, die die Feldkircher ISB mit der Liechtensteiner ISB gemein haben, sind die Buchstaben ‚ISB‘“, sagt Achammer im VOL Live Gespräch. Die Gesellschafter der Firmen seien nicht identisch. Laut dem Anwalt habe die Feldkircher ISB Vermögensberatung  selbst großes Interesse an der Aufklärung des Falles: „Die Feldkircher ISB ist selbst Opfer und möchte wissen, wohin das veruntreute Geld gekommen ist“, so der Anwalt.  Achammer geht von einer Schadenssummer von etwa 10 Millionen Euro aus. Zudem bezweifelt er, dass der Geschäftsführer Dobler der einzige Verantwortliche in diesem Betrugsskandal sei: „Wir haben im September selbst eine Sachverwaltungsdarstellung bei der Liechtensteiner Staatsanwaltschaft vorgebracht, um zu klären, ob noch weitere Geschäftsführer an den veruntreuten Geldern beteiligt waren.“ Bisher sei diesbezüglich jedoch nur wenig passiert, beklagt der Feldkircher Anwalt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Feldkircher ISB Vermögensberatung wegen Betrugs angezeigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen