Wintersportverein Nofels lud zum Wintersportartikeltausch

Melanie und Stefanie vom Wintersportverein Nofels hatten die Einnahmen und Ausgaben im Blick
Melanie und Stefanie vom Wintersportverein Nofels hatten die Einnahmen und Ausgaben im Blick ©Bandi Koeck
Feldkirch-Nofels. (BK) Zeitgleich zu vielen Schibasaren im ganzen Land, darunter Gisingen, Tosters oder Frastanz, hielt auch der Wintersportverein Nofels im Haus Nofels seinen alljährlichen Wintersportartikeltausch ab.
Impressionen vom Wintersportartikeltausch 2013

„Es scheint, als ob das Interesse jedes Jahr wächst und ob es alles gratis gäbe” sagte einer der Feuerwehrmänner vor dem Haus Nofels, der die vielen Autos irgendwie einweisen musste. Der Parkplatz allein platzte aus allen Nähten und so musste auf benachbarte Wiesen ausgewichen werden. Speziell für Familien, deren Nachwuchs demnächst zum ersten Mal auf zwei Brettern stehen wird, war dieser Anlass optimal, um preiswerte Artikel zu erstehen. Einige Familien und Schneefreunde machten eine richtige Tour von einem Schibasar zum Nächsten – bis sie schließlich fündig wurden.

Neben unzähligen Schiern in allen Größen und Marken, einigen wenigen Snowboards, vielen Schischuhen und Winterkleidung gab es auch neue Protektoren und Helme zu kaufen, einen Infostand zu Schikursen des Vereins im Brandnertal sowie einem Gewinnspiel. Bei all dem Probierstress konnte bei Kaffee und Kuchen der eine gemütliche Plausch statt finden. Unzählige Sportartikel wechselten ihren Besitzer – einer gut vorbereiteten Wintersportsaison steht somit nichts mehr im Weg. Bleibt nur auf reichlich Schnee zu hoffen!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Wintersportverein Nofels lud zum Wintersportartikeltausch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen