Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nachbericht zur 4. Auflage „99 fragt nach“ zum Thema Patientenverfügung

Der FC Tosters 99 hatte bei der Themenauswahl der bereits 4. Ausgabe unserer Vortrags-und Diskussionsreihe „99 fragt nach“ ein gutes Händchen bewiesen.

Der Vortragende Mag. Christoph Grager referierte 50 Minuten über Pflichten und Rechte im Zusammenhang mit der Patientenverfügung und konnte den zahlreichen Zuhörern im ausverkauften Tostner Vereinsraum somit das „heikle Thema“ gut näher bringen und verständlich erklären.

Anschließend gab es eine Frage- und Diskussionsrunde, bei der Mag. Grager zahlreiche Fragen zu beantworten hatte.

Nach zwei Stunden beendete der souverän durch das Programm führende Moderator Stefan Krobath den absolut gelungenen Abend.

Das erfreulichste aber an diesem Abend war aber, dass wir dank den Sponsoren und zahlreichen freiwilligen Spenden einen stolzen Betrag für unser Hilfsprojekt einheimsen konnten.

Letzten Mittwoch konnte einem Elternteil eines Feldkircher Wachkomapatienten der stolze Betrag von EUR 2.500 übergeben werden.

Wir möchten uns bei Mag. Christoph Grager, den Sponsoren und allen Zuhörern recht herzlich für die Teilnahme und den daraus resultierenden Erfolg dieses Abends bedanken.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Nachbericht zur 4. Auflage „99 fragt nach“ zum Thema Patientenverfügung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen