Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Festtag für farbentragender Mädchen

Festtag für die farbentragender Studenten-Mädchen in Bregenz
Festtag für die farbentragender Studenten-Mädchen in Bregenz ©VOL.AT/Privat
Am kommenden Wochenende finden in Vorarlberg die sogenannten Festtage des „Verbandes farbentragender Mädchenverbindungen“ kur VfM statt.
Festtag für farbentragender Mädchen

Es kommen jährlich jeweils in einem anderen Bundesland die Mitglieder der Christlich engagierten Mädchen-Studentenverbindungen aus ganz Österreich zusammen, diesmal in Vorarlberg, die Veranstaltungen in Bregenz. Diese Veranstaltung ist ähnlich dem Pennälertag der Katholischen österreichischen Mittelschul-Studentenverbindungen MKV, die jährlich zu Pfingsten ihr Treffen haben.

Den „Ehrenschutz“ dieser Veranstaltung haben LH Mag. Markus Wallner und Bgm. DI Markus Linhart übernommen!

Buntes Gipfeltreffen farbentragender Mädchenverbindungen am Bodensee

27. VfM-Tage vom 1. – 3. Mai in Bregenz – Gastgeber die junge „Bregancea“

Der Verband farbentragender Mädchen tagt erstmals seit ihrer Gründung in Bregenz. Dieser bundesweite, weibliche Verband VfM ist das Pendant zu den „männlichen“ Verbänden MKV (Mittelschüler Kartellverband) und dem ÖCV (Österreichischer Cartellverband).

Die zentralen Veranstaltungen sind die Generalversammlung am Samstag 2. Mai, der Festgottesdienst mit Fahnenweihe in der Seekapelle und der Festkommers am Abend des 2. Mai im Gösser in Bregenz. Die noch junge VfM-Verbindung „Bregancea“ ist diesmal Veranstalter. Es werden Gäste mit bunten Mützen aus ganz Österreich und der benachbarten Schweiz, Deutschland und Liechtenstein erwartet, die während der drei Tage ein farbenfrohes Bild in die Landeshauptstadt mit weiblichem Charme zaubern werden.

Gründungsgeschichte der StV Bregancea:

Am Samstag, 10. Mai 2008 fand im im Schützenhaus in Feldkirch ein Empfang des Verbandes farbentragender Mädchen im Rahmen des 66. Pennälertags in Feldkirch statt, was auch der Startschuss für Frau Prof. Mag. Silvia Öller für die Gründung einer Mädchenverbindung in Bregenz war, welche auch postwendend unter Mithilfe der Bregenzer Verbindungen Augia Brigantina  Mehrerau und der Gymnasiumverbindung KMV Kustersberg zu Bregenz erfolgte.

Der Historiker Mag. Dr. Wolfgang Scheffknecht teilte auf Anfrage mit, dass der älteste Name von Bregenz nicht wie allgemein angenommen „Brigantium“ lautet, sondern „Bregancea“. Es handelt sich um eine über 2000 Jahre alte vorchristliche Siedlung am Bodensee. Deshalb wurde der Name Bregancea gewählt Die Gründung erfolgte dann am 5. September 2008 im Hotel Schwärzler in Bregenz.

Die Farben der Bregancea  „weiß-schwarz-blau-weiß“ mit Goldrand leiten sich vom schwarz-weißen Bregenzer Wappen und vom Bodensee ab. Der irische Heilige St. Kolumban nannte Bregenz eine „goldene Schale“. Daher der Goldrand. Studentenverbindungen Haben als Ziel die Matura, erziehen ihre jungen Mitglieder zum kritischem und freien Denken, zum Bewahren und Leben demokratischer und christlicher Werte und lehren Rede- und Führungsverhalten zu sicherem Auftreten bei Großveranstaltungen. Selbstverständlich darf auch bei den Mädchen der traditionelle studentische Spaß nicht zu kurz kommen.

Vorarlberg ist seit Jahrzehnten ein Vorkämpfer für die Gleichstellung männlicher und weiblicher Couleurstudenten bzw. Verbindungen.

Während es in anderen Bundesländern noch Schwierigkeiten bei der Integration weiblicher Schüler in Verbindungen gibt, herrscht in Vorarlberg eine bunte Vielfalt. Es gibt in Vorarlberg drei Verbindungen mit nur männlichen Mitgliedern: Kustersberg Bregenz, Sonnenberg Bludenz und Augia Brigantina Bregenz (Mehrerau), drei gemischte Verbindungen: Clunia Feldkirch, Siegberg Dornbirn und Rhenania Lustenau, sowie eine männliche Verbindung mit einem Damenzirkel: Wellenstein Bregenz und eine rein weibliche Verbindung: Bregancea Bregenz.

Das Programm der VfM-Tage findet man unter www.bregancea.at

Es gibt einen gemeinsamen Film der KMV Kustersberg mit der StV Bregancea:

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Festtag für farbentragender Mädchen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen