AA

Feldkirch: Erstmals FESCH'MARKT in Vorarlberg

FESCH'MARKT VORARLBERG wird von 10.-12. Juli im Pförtnerhaus Feldkirch.
FESCH'MARKT VORARLBERG wird von 10.-12. Juli im Pförtnerhaus Feldkirch. ©Veranstalter
in Kürze ist es soweit, der allererste FESCH'MARKT VORARLBERG wird von 10.-12. Juli im Pförtnerhaus Feldkirch über die Bühne gehen. Im Westen viel Neues mit Design von 70 Nachwuchstalenten. 

Das Marktfestival für junge Kunst und Design begeht seine Premiere in Feldkirch

Wien/Feldkirch (OTS) – Der FESCH’MARKT ist bereits in Wien und Graz als Umschlagplatz für Kreativität etabliert und expandiert nach Vorarlberg. Zur Eröffnung des poolbar//festivals trifft man von Fr., 10., bis So., 12.7.2015 auf die neuesten Schöpfungen von Jungdesignern, Gastronomen, Independent Labels und Kleinproduzenten von nah und fern. Das Marktfestival mit Einzigartigem aus Kunst, Produktdesign, Mode, Accessoires, Delikatessen, Kinderprodukten und Kulinarik bietet im Pförtnerhaus Feldkirch drei Tage lang ausgelassenen Shoppinggenuss und Vergnügen für Groß und Klein.

Der FESCH’MARKT bringt an diesem Wochenende junge Kreative auf einen Nenner, noch unbekannte Labels wie Concrete Stories, Monada Bag, Paleo To Go, KTOED, Knallvergnügt, Monir Jewellery können kennengelernt werden. Auch das andernorts flott vergriffene Sammlerstück, die Wundertüte, ist mit eigener Ländle-Ausgabe vertreten. Diese wartet außen mit feschem Spruch und innen mit Überraschungen aus dem Kultur- und Lifestyle-Bereich auf. FESCH, OD’R?
Was die besondere Anziehungskraft des FESCH’MARKT für seine Besucher und Aussteller seit seiner Gründung vor fünf Jahren gleichermaßen ausmacht, sind einerseits sein besonderes Festivalflair mit Musikuntermalung und schmackhaftem Essen vor Ort. Im frei zugänglichen Gastrobereich kann den Beats des poolbar/festivals gelauscht werden. Somit lässt es sich nicht nur hervorragend einkaufen – am Freitag bis 22.00 Uhr – sondern auch wunderbar pausieren, plaudern sowie die Familie ausführen und ohne Probleme ein anregendes Wochenende verleben. Andererseits kommen bekanntlich beim Reden die Leute zusammen und bietet der Markt die einzigartige Möglichkeit der Vernetzung mit Gleichgesinnten. Beim FESCH’MARKT kommt jeder auf seine Kosten. Die am Sonntag in der “Halle” am Poolbar-Areal abgehaltene Kleidertauschbörse, zeigt wiederum, dass es Alternativen zur Wegwerfmentalität gibt und nicht alles Kleidsame neu sein muss. Hier kann ausgediente Kleidung zum nächsten feschen Besitzer wandern.

Fr., 10. Juli 2015 bis So., 12. Juli 2015
Pförtnerhaus Feldkirch, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Lisa Kargl

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Feldkirch: Erstmals FESCH'MARKT in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen