Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Feinstaub belastet Atemluft

Feinstaub kann Asthma und Bronchitis verursachen und im schlimmsten Fall krebserregend und damit tödlich sein. Im Vorjahr wurden die Grenzwerte sowohl in Feldkirch als auch in Dornbirn überschritten.

Österreichweit sind gleich in 38 Städten Überschreitungen registriert worden. In Feldkirch wurde der Grenzwert an 66 und in Dornbirn an 38 Tagen überschritten. Als einen der Hauptverursacher sieht der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) den Straßenverkehr.

Nur mit einem Maßnahmenpaket, in welchem auch eine City-Maut für Ballungsräume enthalten ist, glaubt der Verkehrsclub solchen Problemen zu Leibe rücken zu können. Parallel dazu müssten aber auch Bus- und Bahnverbindungen sowie die Bedingungen für Fußgänger und Radfahrern in Stadtzentren verbessert werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feinstaub belastet Atemluft
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.