AA

Feierlichkeiten der SPÖ zum 1. Mai LIVE: Wiens Bürgermeister Häupl verabschiedet sich

Bürgermeister Michael Häupl verabschiedet sich bei den Feierlichkeiten der SPÖ zum 1. Mai.
Bürgermeister Michael Häupl verabschiedet sich bei den Feierlichkeiten der SPÖ zum 1. Mai. ©APA (Sujet)
Noch mehr als üblich stehen die Mai-Feiern der Wiener SPÖ heuer im Mittelpunkt. Der Grund dafür: Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) wird zum letzten Mal eine Rede von der Festbühne am Rathausplatz schwingen. Der neue Wiener SPÖ-Vorsitzende Michael Ludwig kommt dafür erstmals zu Wort. Auch die frisch gebackene AK-Präsidentin Renate Anderl und SPÖ-Chef Christian Kern werden zu hören sein. Hier LIVE.

Vor der Festveranstaltung geht der jährliche Mai-Marsch in Szene, der die SPÖ und ihre Anhänger aus den Bezirken ins Zentrum führt.

Traditioneller Maiaufmarsch der SPÖ Wien in vollem Gang

Der traditionelle Maiaufmarsch der SPÖ in Wien ist in vollem Gang. Seit den Morgenstunden ziehen die einzelnen Delegationen aus den Bezirken in Richtung Rathausplatz, wo am späten Vormittag die Schlusskundgebung stattfinden wird. Wohin die Reise inhaltlich geht, wurde auf den Transparenten und Schildern verdeutlicht. Dort stand die Kritik an der Bundesregierung im Mittelpunkt.

“Villengebühren statt Studiengebühren” war da etwa zu lesen. Mit “Justiz ohne Zaster freut blaue Gfraster” wurde wiederum auf die budgetäre Situation im Justizbereich verwiesen. Sehr präsent war erwartungsgemäß auch das Thema AUVA: “Lügt uns nicht an. AUVA = Reichengeschenk” oder “Keine Zerschlagung der AUVA” hieß es da etwa. Die SPÖ aus der Brigittenau (wo sich das AUVA-Unfallkrankenhaus Lorenz Böhler befindet, Anm.) hatte sogar Krankenbetten mitgebracht, um ihrem Protest Ausdruck zu verleihen.

Mit “Übernehmt nicht die Inhalte von Schwarz-Blau” wurde beim Aufmarsch aber auch an die Parteispitze appelliert, eigene Themenschwerpunkte zu setzen. Und die mittels Transparent geäußerte Feststellung, dass die SPÖ am 1. Mai “eine Partei” sei, war wohl als Hinweis auf die jüngsten Querelen in der Wiener SPÖ gedacht.

Das offizielle Motto der Veranstaltung lautet “Zeit für mehr Solidarität”. Spannend gestaltet sich heuer die Rednerliste. Der Auftakt der Ansprachen ist dem neuen Wiener Parteichef Michael Ludwig überlassen. Anschließend ergreifen Frauenvorsitzende Renate Brauner, die neue AK-Präsidentin und ÖGB-Vizechefin Renate Anderl sowie SPÖ-Chef Christian Kern das Wort – der vergangenes Jahr noch als Bundeskanzler auf der Tribüne stand.

Mit dem Auftritt des Bundesparteichefs ist aber heuer aber noch nicht Schluss. Denn zum Finale wird der scheidende Bürgermeister Michael Häupl das Wort ergreifen. Er ist noch bis zum 24. Mai Stadtoberhaupt. Den Chefposten in der Partei hat er bereits im Jänner übergeben.

Mai-Feiern der anderen Parteien zum “Tag der Arbeit”

Bescheiden geht die ÖVP den “Tag der Arbeit” an. Parteichef Sebastian Kurz besucht eine Pflegeeinrichtung in Wien-Ottakring. Die FPÖ trifft sich wie in den vergangenen Jahren üblich zu einer Festveranstaltung in Linz-Urfahr, zu der auch Parteiobmann Heinz-Christian Strache erwartet wird. Die NEOS feiern einen “Tag der Bildung” in einer Event-Location in Wien-Neubau. Die KPÖ veranstaltet einen Mai-Marsch.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Feierlichkeiten der SPÖ zum 1. Mai LIVE: Wiens Bürgermeister Häupl verabschiedet sich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen