AA

FC RW Langen startet durch

Langen - Bestens gelaufen ist die Frühjahrsmeisterschaft für die Mannen des Fußballclubs RW Langen. Während die Herbstsaison von zahlreichen Niederlagen geprägt war, gab es im Frühling einen klaren Aufwärtstrend.

Mit Trainer Franz Pircher und Torwart Ingo Türr kam Ruhe und System in die Mannschaft. Junge Nachwuchstalente des Vereins erhielten ihre Chance, sich bei Meisterschaftsspielen zu bewähren. Und das gelang sehr erfolgreich. Fazit: 5. Platz in der Frühjahrsmeisterschaft, insgesamt 11. Platz in der 1. Landesklasse.
Wie Obmann Alfons Kirchmann in der kürzlich im Gasthaus Adler abgehaltenen Jahres- hauptversammlung betonte, ist das Bekenntnis zur Jugendförderung auch oberstes Ziel des
Nachwuchszentrum Rotachtal
Vereins. Grosse Erwartungen werden deshalb auch in die sehr erfolgreiche Jugendarbeit im Fußball-Nachwuchs-Zentrum „Rotachtal“ gesetzt. „Dort soll in mehreren Mannschaften Kindern und Jugendlichen aus den Gemeinden Langen, Doren und Sulzberg Freude am Spiel vermittelt werden“, erläutert Koordinator Thorsten Miemelauer. Für die kommende Herbstmeisterschaft verspricht sich der FC wieder einen sehr erfolgreichen Verlauf. Ein von Trainer Franz Pircher erstelltes Trainingsprogramm soll die Grundlage darstellen. Mit der Wiederwahl von Obmann Alfons Kirchmann, seinem Stellvertreter Peter Obermüller und dem gesamten Ausschuss wurde die Kontinuität in der Vereinsleitung sichergestellt. Auch das 40. Bestandsjubiläum des Vereines wirft bereits seine Schatten voraus. Welche Höhepunkte zu diesem Anlass gesetzt werden sollen ist noch ungewiss, Überlegungen dazu seien aber im Gange, resümiert Obmann Alfons Kirchmann.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Langen
  • FC RW Langen startet durch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen