AA

FC Rätia: Gelungener Auftakt in die Frühjahrsrunde

Mit einem 3:0 Sieg startete der FC Fohrenburger Rätia Bludenz in die Frühjahrsrunde.
Mit einem 3:0 Sieg startete der FC Fohrenburger Rätia Bludenz in die Frühjahrsrunde. ©Dieter Kohler
Rätia:Langenegg

Viel versprechend begann für den FC Fohrenburger Rätia Bludenz die Frühjahrsrunde mit einem 3:0 Sieg gegen den ZIMA FC Langenegg. Vor rund 400 Zuschauern machten die Rätianer von Anfang an Druck und hatten bereits nach 3 Minuten die erste Chance durch einen Eckball. In der 6. Minute war es dann soweit. Nach einem weiteren von Didi Berchtold getretenen Eckball stellte Jevic Bozo per Kopf zum 1:0. Ab der 15. Minute plätscherte das Match dahin und war arm an Chancen. Bis zur 39. Minute: Der stark spielende Didi Berchtold bediente nach einem Freistoss Bojan Stojadinovic, der den Ball zum 2:0 einnetzte. Bei diesem Stand ging es in die Pause. Auch in der 2. Halbzeit war die Rätia die tonangebende Mannschaft, in der 70. Minute stellte dann Mario Haslacher mit dem 3:0 den Endstand in der durchwegs fair gespielten Partie her. In der 73. Minute gab es einen Spielerwechsel bei Rätia, statt Thomas Vonbrül kam Dominik Chesani, ein paar Minuten später machte Spielertrainer Didi Berchtold Platz für Xhevat Shabani. Alles in allem ein verdienter Sieg für die Alpenstädter, die im Kampf um die Tabellenspitze wohl noch ein gewichtiges Wörtchen mitreden werden.

.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • FC Rätia: Gelungener Auftakt in die Frühjahrsrunde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen