Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Rätia: Torreigen gegen FC Mäder

Die Rätianer hatten wieder Grund zum Jubeln.
Die Rätianer hatten wieder Grund zum Jubeln. ©FC Fohrenburger Rätia Bludenz

Beim vorletzten Spiel der Frühjahrsrunde landete der FC Fohrenburger Rätia Bludenz beim Auswärtsmatch gegen den FC Mäder einen klaren 3:6 Erfolg.

 

Die Bludenzer begannen mit viel Power und erzielten in der 19. Minute folgerichtig das 0:1 durch Goalgetter Bojan Stojadinovic, der ebenso wie Mario Haslacher seinen Verbleib bei der Rätia angekündigt hatte. Doch einige Abstimmungsfehler im defensiven Mittelfeld sowie in der umgestellten Abwehr waren in den ersten 40 Minuten nicht zu übersehen. So nützte der FC Mäder konsequent die Schwachstellen und erzielte beinahe mühelos den Ausgleich und dann noch die 3:1 Führung. Durch die Umstellung bei der Rätia – Bozo Jevic zurück ins Abwehrzentrum und Nino Chabbi ins Mittelfeld – gelang den Bludenzern innert 2 Minuten durch Chabbi und Stojadinovic der 3:3 Ausgleich, mit dem es in die Pause ging. Nach dem Wechsel war die Partie bis zur 65. Minute weitgehendst ausgeglichen, bis Bojan Stojadinovic zum viel umjubelten 3:4 Führungstreffer traf.  Der FC Mäder öffnete daraufhin das Spiel und die Alpenstädter nutzen die daraus resultierenden Kontermöglichkeiten eiskalt zum 3:6 Erfolg (Mario Haslacher 77. und Christoph Raggl 78. Minute).

 

Der FC Fohrenburger Rätia liegt nun mit 40 Punkten an der tollen 6. Stelle. Am Freitag, 15. Juni 2012, geht es um 18.30 Uhr in der Sparkassen Sportarena in Bludenz beim letzten Spiel der Saison gegen den Tabellenelften FC Viktoria 62 Bregenz. Die Rätianer hoffen natürlich auf zahlreiche Unterstützung ihrer Fans.

Weitere Infos: www.raetiabludenz.at

 

 

 

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • FC Rätia: Torreigen gegen FC Mäder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen