AA

FC Mohren Dornbirn bangt um Daniel Krenn und Thiago de Lima

Daniel Krenn hofft in Innsbruck spielen zu können.
Daniel Krenn hofft in Innsbruck spielen zu können. ©Thomas Knobel

Dornbirn. Als einziges Ländle-Team muss am 24. Spieltag der Regionalliga West Titelanwärter FC Mohren Dornbirn über dem Arlberg antreten. Zielsetzung für die Benneker-Elf bei Union Innsbruck (Samstag, 30. April, 15.30 Uhr) sind drei Punkte. Allerdings bangt man im Lager der Rothosen vor dem Anpfiff um Jungstar Daniel Krenn und Thiago de Lima. Der 18-jährige Mittelfeldspieler und ÖFB-Nationalspieler laboriert an einer schmerzhaften Oberschenkelverhärtung und ein Einsatz entscheidet sich erst kurz vor Spielbeginn. Thiago de Lima zog sich im Donnerstag-Training eine Verletzung im Oberschenkel zu und wird wohl zwei Wochen pausieren müssen. Mit Franco Joppi ist zudem ein Offensivkicker der Rothosen gelbgesperrt. “Wir haben einen Top-3-Platz im Visier und da zählt nur ein voller Erfolg, auch wenn die Ausgangslage alles andere als günstig ist. Es braucht aber eine geschlossene Mannschaftsleistung und ein Kämpferherz jedes Spielers”, weiß FCD-Trainer Armand Benneker.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • FC Mohren Dornbirn bangt um Daniel Krenn und Thiago de Lima
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen