Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Lustenau trennt sich von Hans Kogler und Jeff Geiger

Der FC Lustenau zieht die Reißleine und trennt sich vom Trainer-Duo. Der Vertrag wurde aufgelöst.

Die Vereinsleitung des FC Lustenau 1907 hat sich dazu entschlossen das Trainerteam der Ersten Mannschaft Hans Kogler und Ralph Geiger per sofort von ihrer Tätigkeit beim Club zu entbinden. Als Grund für diesen Schritt führt die Vereinsleitung die momentane sportliche Situation mit lediglich 10 Punkten aus 14 Spielen an. Die Länderspielpause wird nun von den Clubverantwortlichen dazu genutzt, um einen geeigneten Nachfolger zu finden, der spätestens Ende dieser Woche präsentiert werden soll. Manager Hartter befindet sich in Wien, um mit dem ein oder anderen Kandidaten Gespräche zu führen, während Präsident Sperger und Hartter Nachfolger Erkinger Gespräche mit potentiellen Kandidaten in Vorarlberg führen werden.

Amateure-Coach Berhard Erkinger übernimmt übergangsweise

Bernhard Erkinger wird auch interimistisch das Training der Mannschaft übernehmen. Der FC Lustenau 1907 möchte betonen, dass dieser Schritt kein einfacher für die Verantwortlichen war, allerdings aufgrund der mageren Punkteausbeute als notwendig erachtet wird. Kogler und Geiger haben für den Verein großartige Arbeit geleistet und der FC Lustenau 1907 wünscht beiden alles Gute für ihrer sportliche Zukunft. Vom neuen Trainer erhofft sich die Clubleitung neue Impulse für die Mannschaft, um so schnell wie möglich aus dem Tabellenkeller raus zu kommen.

Trainer-Ablöse deutete sich bereits an

Bereits am vergangenen Samstag hatte FCL-Klubchef Dieter Sperger das Gespräch mit Coach Hans Kogler gesucht. FC-Manager Wolfgang Hartter hatte bereits nach dem Gespräch angekündigt: “Entweder wir müssen auf dem Spielersektor noch einmal aktiv werden oder ein neuer Trainer bringt neue Reize.” In Sachen Nachfolge brodelt es in der Gerüchteküche bereits: Ex-Hartberg-Coach Bruno Friesenbichler und Ex-SC Bregenz-Trainer Martin Schneider sollen sich schon ins Gespräch gebracht haben.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • FC Lustenau trennt sich von Hans Kogler und Jeff Geiger
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen