AA

FC Dornbirn will endlich auswärts Zählbares holen

©gepa
Altach-Leihgabe Anderson gibt im Rothosen-Dress in Niederösterreich sein Comeback und soll die Abwehr stabilisieren.

Der Liveticker mit allen Daten vom Spiel SKN St. Pölten vs FC Dornbirn

Von der Auswärtsstärke des FC Dornbirn aus dem vergangenen Jahr ist nicht mehr viel übrig. 26 von insgesamt 38 Punkten haben die Rothosen im Vorjahr über dem Arlberg geholt. In dieser Meisterschaft gab es auf fremden Platz drei Niederlagen und ein Torverhältnis von 4:10. Mit 16 Feldspieler und zwei Tormänner reist der Tabellenvierzehnte aus der Messestadt schon am Vortag zum Bundesligaabsteiger SKN St. Pölten.

Die Niederösterreicher liegen nur dank dem um fünf Treffer besseren Torverhältnisses gegenüber Dornbirn einen Rang vor Aaron Kircher und Co. Vier von sechs Spieltagen rangiert der letztjährige Siebente Dornbirn auf einem Abstieggsplatz. Allerdings ist St. Pölten klarer Favorit und verpflichtete zudem noch den Ex-Hartberg Stürmer Kresimir Kovacevic (27). Zusammen mit Deni Alar und dem Ex-Altacher Bernd Gschweidl ist St. Pölten speziell auch in der Offensive stark bestückt. Aufpassen muss Dornbirn vor allem auf die beiden starken Mittelfeldspieler Abdoul Karim Conte und Thomas Salamon. „Wir können und werden dem Favorit weh tun. Es gilt die starke Offensive in den Griff zu bekommen und im Mittelfeld die erbitterten Zweikämpfe zu gewinnen. Mit schnellen Kontern sollen meine Spieler Kapital daraus schlagen“, sagt FC Dornbirn Trainer Eric Orie.

Im Aufgebot der Rothosen gibt es dank der Altach Leihgabe von Anderson dos Santos Gomes noch mehr Konkurrenzkampf und auch mehr Alternativen. Der 22-jährige Brasilianer dürfte bei seinem Debüt wohl die Abwehrreihe der Orie-Mannen verstärken. Allerdings stehen zudem Matheus Favali, Sebastian Santin und Timo Friedrich auf der rechten Außenbahn für einen Einsatz parat. Mit Standardspezialist Christoph Domig steht ein sehr wichtiger Akteur wieder zur Verfügung. SCRA-Leihspieler Ronny Rikal (19/krank) und Geburtstagskind Mario Jokic (31/Achillessehne) fehlen im Spiel in St. Pölten. Jokic wird nach derzeitigen Stand kommende Woche mit dem Lauftraining wieder beginnen können, ein Comeback des Innenverteidigers aus Kroatien ist in vierzehn Tagen geplant.

FUSSBALL 2. Liga 2021/2022, 7. Spieltag

SKN St. Pölten – FC Mohren Dornbirn Samstag 14.30 Uhr, Live auf Vorarlberg Online

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • FC Dornbirn will endlich auswärts Zählbares holen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen