Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Statt Rot für Ried erlitt Dornbirn eine Heimklatsche

©Gepa
Der SV Ried sichert sich mit einem 5:0-Kantersieg in Dornbirn die Winterkrone in der 2. Liga.
Szenen Dornbirn vs Ried
NEU
Szenen Dornbirn vs Ried
NEU
Szenen Dornbirn vs Ried II
NEU

Alle Infos zum Match gibt es im Liveticker.

Liveticker vom Dornbirn-Match

Ried liegt nach der 16. Runde der 2. Fußball-Liga drei Punkte vor Austria Klagenfurt an der Spitze. Die Innviertler feierten am Samstag einen 5:0-Kantersieg in Dornbirn und schlugen damit aus der 1:4-Niederlage der Kärntner am Vortag bei den Young Violets Kapital.

Jefte Betancor (29.), Thomas Reifeltshammer (58.), Marco Grüll (60.), Stefan Nutz per Foulelfer (84.) und Valentin Grubeck in der Nachspielzeit (92.) sorgten für den klaren Erfolg der Rieder, die somit als Tabellenführer überwintern. Die ersten Spiele der 17. Runde finden dann am 21. Februar statt

(APA/Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Statt Rot für Ried erlitt Dornbirn eine Heimklatsche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen