AA

Favoriten-Trio beim Schlossberg-Lauf

Der "neue" Zick-Zack-Weg aus der Luft.
Der "neue" Zick-Zack-Weg aus der Luft. ©Luggi Müller

Kommenden Sonntag um 12.00 Uhr startet der 1. Läufer zum 4. Sparkasse-Schlossberg-Lauf. Der von Grund auf erneuerte “Zick-Zack-Weg” hinauf auf den Hohenemser Schlossberg könnte den Streckenrekord aus dem Jahr 2008 (8 min 4 Sek.) zu Fall bringen.

Möglich macht dies ein starkes Trio im Herren-Elite Feld. Für Rennleiter Günter Ernst ist Stefan Keckeis, amtierender Berglauf-Landesmeister, der Favorit. Knapp dahinter der Vorjahres-Dritte Hannes Felder und Jakob Mayer. Bei den Damen wird der Titel wohl zwischen der Vorjahressiegerin Petra Summer und der 2fachen Schlossberg-Lauf-Siegerin Mary Heilig-Duventäster entschieden.

Ein taktieren ist nicht möglich, der Sparkasse Schlossberg-Lauf ist ein Einzel-Lauf. Gestartet wird im Minuten-Takt direkt im Stadtzentrum von Hohenems. Die Strecke ist ein typischer Waldpfad. Es geht über Stock und Stein, Holztreppen und unterschiedlichste Bodenverhältnisse.

Spannung ist also garantiert. Zudem unterstützen die Läufer mit ihrem Start die Renovierungsarbeiten der Ruine “Alt Ems” mit € 5,-

Insgesamt haben sich 86 Läuferinnen und Läufer für den 4. Sparkasse-Schlossberg-Lauf gemeldet. Kurz entschlossene können sich direkt vor Ort von 11.00 bis 11.30 Uhr nachmelden.

Neu: Sprint auf die “Miss”

Und wer nach dem Sparkasse Schlossberg-Lauf noch Luft hat, der kann sich beim “Sprint auf die Miss” EUR 100,- Taschengeld verdienen. Die “Miss” bezeichnet die nördliche Anhebung der ehemaligen Burg. Auf gut 70 m sind 20 Höhenmeter zu absolvieren. Für Teilnehmer des Sparkasse Schlossberg-Lauf ist der erste “Sprint auf die Miss” im Startgeld enthalten. Jeder weitere Versuch kostet EUR 5,-. Beim “Sprint auf die Miss” können auch Kinder – kostenlos – teilnehmen. Auf die schnellstens Kids warten schöne Warenpreise.

Kirchplatz,Hohenems, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Favoriten-Trio beim Schlossberg-Lauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen