Favoriten in der Zwischenrunde

Nach Titelverteidiger Tschechien und der USA sind am Sonntag Abend bei der Eishockey-WM in Riga auch Finnland und Kanada in die Zwischenrunde eingezogen. Lettland zeigte vor 10.000 frenetischen Fans offensiv zu wenig.

Der Olympia-Zweite Finnland setzte sich am Abend souverän 5:0 (0:0,2:0,3:0) gegen die Letten durch, die gegen Slowenien nun den Gang in die Abstiegsrunde verhindern wollen. Rekord-Titelträger Kanada, der durch NHL-Routinier Brendan Shanahan verstärkt wurde, feierte einen 7:1 (3:0,4:0,0:1)-Kantersieg über Aufsteiger Norwegen. Lettland zeigte vor 10.000 frenetischen Fans auch gegen Finnland zu wenig in der Offensive. Torhüter Antero Niittymäki, bei Olympia zum wertvollsten Spieler gekürt, wurde kaum geprüft. Jari Viuhkola (25.), Tomi Kallio (36.) nach schwerem Abwehrfehler, Ville Peltonen (49.), Aki-Petteri Berg (52.) und Jani Rita (56.) bescherten den Hausherren am Ende sogar ein Debakel.

Der Olympia-Dritte Tschechien feierte mit einem 5:4 über Slowenien den ersten Sieg nach dem 1:1 gegen Gastgeber Lettland. Die US-Amerikaner kamen mit dem 3:0 gegen Dänemark zum zweiten Erfolg. Für beide Verlierer geht es bei der WM erneut nur um den Klassenerhalt. Nach der mäßigen Vorstellung gegen Lettland machten die neu formierten Tschechen schon im ersten Drittel alles klar gegen Slowenien, das zuvor den Finnen beim 3:5 das Leben schwer gemacht hatte. Tomas Plekanec (2. Minute), Tomas Kaberle (4.), Martin Erat (11.) und Zbynek Michalek (14.) sorgten für eine schnelle 4:0- Führung. Der Anschlusstreffer zum Endstand fiel erst eine Sekunde vor Schluss. Für Tschechiens Kapitän David Vyborny war es ein besonderes Spiel, sein Vater Frantisek ist Trainer der Slowenen. Die USA ließen sich von den Dänen nicht erneut so schocken wie bei der WM 2003, als es ein 2:5 gegeben hatte. Andrew Alberts (21.), der frühere DEL-Profi Yan Stastny (27.) und Richard Park (53.) trafen zum Sieg.

Programm am Montag:

Gruppe B – Vorrunde:
Schweiz – Ukraine; Schweden – Italien

Gruppe C – Vorrunde:
Russland – Weißrussland; Slowakei – Kasachstan

Links zum Thema:
Eishockey-WM 2006
IIHF.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Favoriten in der Zwischenrunde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen