AA

Fatoumata Diawara: Von der gefeierten Schauspielerin zur begnadeten Sängerin

Fatoumata Diawara: 28. Februar am Spielboden.
Fatoumata Diawara: 28. Februar am Spielboden. ©Veranstalter
Dornbirn. Die Schauspielerin Fatoumata Diawara verzaubert uns nun auch mit ihrer einzigartigen Stimme als Sängerin und performt ihren eigenen Musikstil - den „Wassoulou Folk“. Am Dienstag, 28. Februar, ab 20.30 Uhr ist sie am Spielboden zu hören.

Bereits 1996, im Alter von 14 Jahren debütierte die Ausnahmekünstlerin im Film „Taafe Fangan“ und ihr großes Talent war endgültig entdeckt. Es folgten einige bekannte afrikanische Filmproduktionen in denen sie mitwirkte.  Seit 2002  tourte sie über sechs Jahre mit dem berühmten  französischen „Royal Deluxe Theater“ durch die Welt und überzeugte als Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin.

Ihre Gesangskarriere begann, als Fatoumata Diawara für das Musical „Kirikou et Karaba“ als Prinzessin Karaba verpflichtet wurde. Von da an performte sie mit verschiedenen afrikanischen Künstlern, wie Angélique Kidjo oder Oumou Sangaré. Vor fast drei Jahren entschied sich die begnadete Sängerin, sich vermehrt dem Singen zu widmen und kreierte ihren eigenen Stil, den „Wassoulou Folk“. Dies ist eine Mischung aus den traditionellen Klängen der Wassoulou mit Einflüssen von Soul, Funk, aber auch Jazz und Blues. Ihre einzigartige Stimme ist eher tief und mit dem Bélédougou Akzent unterlegt. Ihre rhythmischen Lieder sind von wunderschönen Melodien getriebenen und bringen die Klänge der Wassoulou Musik in eine neue Zeit.

Ihr neues Album schlägt gerade die ersten Wellen. Sofort nach Erscheinen es sich auf Platz Eins der „World Music Charts Europe“.

Facts:
Fatoumata Diawara
Spielboden, Großer Saal
Eitritt 19 Euro/15 Euro
Beginn: 20.30 Uhr

Infos:
www.spielboden.at
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Fatoumata Diawara: Von der gefeierten Schauspielerin zur begnadeten Sängerin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen