AA

Faszinierende Wasserprojektionen bei der Stadtfesteröffnung

©Gerry Hofstetter
Bregenz - Erstmals sind bei der Eröffnung des Bregenzer Stadtfestes Top-Foto- und Licht-Projektionen auf einem von der Bregenzer und Harder Feuerwehr errichteten 10 Meter hohen und rund 12 Meter langen Wassernebel nahe dem Molo zu sehen.

Die Licht-Show beginnt ab 21.00 Uhr am Donnerstagabend. Die Wasserwand, die als Projektionsfläche dient, entsteht durch einen Wassernebel, den die Feuerwehr auf zwei Schiffen rund 35 Meter vom Ufer entfernt für rund zwei Stunden erzeugt. Als Projektor dient einer der stärksten Lichtprojektoren, die im Land derzeit verfügbar ist. Der Eintritt ist gratis.

Faszinierende Lichteffekte

Es entstehen faszinierende Lichteffekte in den sich hunderttausendfach brechenden Wassertropfen. Zudem sind Fotos und Bilder von den Veranstaltungen in und um Bregenz zu sehen (unter anderem James-Bond-Fotos, Bilder von der Fußball-EM 2008, TOSCA- und AIDA-Inszenierungen etc. zudem Kunstobjekte, Symbole etc.), die für Überraschungsmomente sorgen.

Geglückte Generalprobe

Obwohl es gestern Abend stürmte, glückte die Generalprobe. „Es war lange nicht sicher, ob die Licht-Show auf den Schiffen so nahe am Ufer funktioniert. Trotz des Windes und dem zum Teil heftigen Regen konnten wir gestern die Übung durchführen“, freut sich Eric Thiel, Geschäftsführer der Bregenz Tourismus & Stadtmarketing GmbH auf die morgige Veranstaltung. „Es wird – neben dem Klangfeuerwerk – ein sehenswertes Highlight. Ein Dank gilt insbesondere der Feuerwehr, die sehr engagiert dieses Event überhaupt erst ermöglicht.“

Daten & Fakten:

  • Beginn: ca. 21.00 Uhr

  • Ende: ca. 22.30 Uhr

  • 10 Meter mal 12 Meter große Wasserwand aus Wassernebel; mehrere Millionen Wassertropfen

  • Feuerwehrboote der Feuerwehr Hard „Föhn“ und „Pfänder“ von der Feuerwehr Bregenz Stadt im Einsatz, zudem acht Feuerwehrleute unter der Leitung von Kommandant Johann Düringer

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Faszinierende Wasserprojektionen bei der Stadtfesteröffnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen