Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Faschingsumzug: Fußach war in Narrenhand

©ORF
Haufenweise Narren aus dem Land und aus der Nachbarschaft warem beim internationalen Faschingsumzug in Fußach unterwegs.
Der Fasching in Vorarlberg

Zünfte, Hästräger, Maskengruppen, Guggen, Hexen, Schalmeien, Garden, Fanfaren und Geister verwandelten Fußach wieder in eine Faschingshochburg.

Die verschiedenen Gruppen aus Deutschland und Schweiz verschafften den Zusehern einen Einblick in die Bräuche unserer Nachbarn. Diese „Hästräger“ haben teilweise uralte Traditionen und bindeten die Zuschauer intensiv in das närrische Geschehen ein.

Ihren Faschingsauftakt feierten die Fußacher Zunft bereits am Freitag in der Mehrzweckhalle. Es gab flotte Klänge von Guggen und Schalmeien. Nach der Absetzung des Fußacher Bürgermeisters luden die Narren dann zum Barbetrieb.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Faschingsumzug: Fußach war in Narrenhand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen