Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Familientreffpunkt Kindergarten

©Stadt Dornbirn

Familienfrühstück war ein voller Erfolg – 9 Kindergärten machten mit

Dornbirn. Ein voller Erfolg war das erste Familienfrühstück in den neun teilnehmenden Kindergärten. Eingeladen waren alle Familien, die im Umkreis des Kindergartens wohnen und sich einfach treffen wollen. Ziel der Aktion “Familientreffpunkt Kindergarten” ist es, Opas und Omas, Eltern und die Kinder zusammen zu bringen und sich auszutauschen. Bei den Veranstaltungen im vergangenen Kindergartenjahr konnten auf diese Weise einige neue Freundschaften geknüpft werden.

Am vergangenen Samstag fand in neun Dornbirner Kindergärten der erste Familientreffpunkt des neuen Kindergartenjahres statt. Unter dem Motto “Familienfrühstück” wurden Kinder jeden Alters mit ihren Eltern, Omas, Opas, Tanten, Onkel etc. eingeladen Bei einem reichhaltigen Frühstück wurde geredet, gelacht und Erfahrungen ausgetauscht. Groß und klein beschäftigten sich am vielfältigen Spielangebot und verstanden sich sehr gut.

Für den Kindergarten Rohrbach war es überhaupt der erste Familientreffpunkt, die Gastgeberinnen Susanne und Sandra sind begeistert von der angenehmen Atmosphäre, die zwischen Eltern, Kindern und dem Kindergarten entsteht. Die Gastgeberinnen wurden von ihrem jeweiligen Elternteam tatkräftig in der Vorbereitung und Umsetzung unterstützt. Vielen Dank auch an die verschiedenen kleinen und größeren Sponsoren, welche die Veranstaltungen unterstützt haben.

 

Quelle: Presseaussendung Stadt Dornbirn

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Familientreffpunkt Kindergarten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen