AA

Familientreffpunkt beim Kinderflohmarkt

Fiona Granninger, Claudia Müller, Leonie Fröhle, Ilayda Keceei und Sabrina Jäger Klasse 4a. und 4b. der Mittelschule Koblach
Fiona Granninger, Claudia Müller, Leonie Fröhle, Ilayda Keceei und Sabrina Jäger Klasse 4a. und 4b. der Mittelschule Koblach ©Birgit Loacker
Kinderflohmarkt und Vereinsvorstellung der "Nice Divers Koblach" im Gemeindesaal DorfMitte 
Familientreffpunkt beim Nice Divers Kinderflohmarkt

Koblach Beim Kinderflohmarkt hieß es für die Kids Tauschen, Handeln, Kaufen & Verkaufen! Viele gut erhaltene Spielzeug-Schätze wechselten hier die Besitzer! Der Flohmarkt war geprägt von toller Stimmung und Verkaufserfolgen.

„Ich habe schon viele Spielsachen verkauft. Jetzt kann ich mir einen Hamster kaufen. Und vielleicht finde ich ja noch etwas Zubehör auf dem Flohmarkt“, berichtet Luka mit strahlenden Augen.

100 Prozent der Einnahmen gehen nach Kenia

Fünf Mädchen der Klassen 4a und 4b der Mittelschule Koblach verkauften ihre gesammelten Spielsachen und selbstgemachten Kuchen für die „NEW HEART WATOTO FOUNDATION“ in Kenia. Und auch beim Stand von Cordula Kreidl wurden für ein soziales Projekt „Room to read“ Bücher verkauft. „Wir sind in zehn Ländern Afrikas und Asiens aktiv und investieren in die Ausbildung der Kinder, indem wir die Gemeinschaft vor Ort mit einbeziehen und Verantwortung übertragen“, so Kreidl.

Kinder – Jugendliche Tauchen

„Es war immer mein Bestreben, den Menschen und vor allem den Kindern das Tauchen näher zu bringen und sie dabei zu unterstützen, diesen unvergleichlich schönen Sport sicher auszuüben“, erläutert Tauchlehrer Oliver Marczynski. LOA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Familientreffpunkt beim Kinderflohmarkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen