Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Familienskitag mit Rekordergebnis

Mindestens 2.300 Familien auf den Pisten in Vorarlbergs Skigebieten
Mindestens 2.300 Familien auf den Pisten in Vorarlbergs Skigebieten ©VLK/Wirth
Bregenz - Der "Vorarlberg >>bewegt" Familienskitag am vergangenen Sonntag hat soviele Eltern und Kinder wie noch nie auf die Skipisten im Lande gelockt. Obwohl die Ergebnisse einiger Skigebiete noch fehlen, steht schon jetzt fest: Die Zahlen des letzten Jahres wurden mehr als verdoppelt.

Heuer haben nach derzeitigem Zwischenstand mindestens 2.300 Familien, insgesamt über 7.300 Kinder und Erwachsene das Angebot des Familienskitages genützt.

Maßgeblich zu dem Ergebnis beigetragen hat die Tatsache, dass heuer erstmals alle Vorarlberger Skigebiete bei der “Vorarlberg >>bewegt”-Aktion mitgemacht haben. Dazu kommt, dass der Winter noch rechtzeitig mit einer ordentlichen Portion Schnee eingetroffen ist und das Wetter am Aktionstag gut war.

Tagesticket für 20 Euro

Am Familienskitag kostete gegen Vorlage des Vorarlberger Familienpasses in allen Skigebieten im Lande das Tagesticket für die ganze Familie nur 20 Euro. Einige Skigebiete warteten außerdem mit attraktiven Zusatzangeboten wie Rodeln oder Schneeschuhwandern auf.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Familienskitag mit Rekordergebnis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen