Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Familienausflug "Heldsberg"

Familienausflug des Krippenvereins Lustenau
Familienausflug des Krippenvereins Lustenau ©Verein

Lustenau. Am Samstag, den 26. Juni 2010 fuhren wir bei strahlendem Sonnenschein vom Treffpunkt beim Hauptzollamt Lustenau mit den Fahrrädern nach St. Margarethen.

Zu Fuß wanderten wir dann ca. 15 Minuten zum Eingang der Festung “Heldsberg”. Eine Führung durch das Festungsmusem zeigte uns, dass das 1938 geplante und in zweijähriger Bauzeit fertiggestellte Artilleriewerk Heldsberg, nachdem das Nachbarland Österreich am 12. März 1938 vom Deutschen Reich annektiert worden war, einen Übergang über den Rhein zwischen Bodensee und Montlingen, sowie Übersetzversuche mit Schiffen und Fähren über den Bodensee verhindern sollte.
Jung und Alt waren besonders von der Besichtigung der Kampfstände beeindruckt. Die Temperatur innerhalb der Stollen bewegte sich nicht höher als 13 Grad Celsius, so dass wir dann schließlich froh waren, in der Heldsbergstube noch einen kleinen Untrunk vor der Rückreise nach Lustenau zu uns zu nehmen. Den Abend konnten wir dann noch im Gastgarten der Pizzeria Bella Napoli gemütlich ausklingen lassen. Ein gelungener Familienausflug ging damit zu Ende.

www.krippe-lustenau.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Familienausflug "Heldsberg"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen