Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Falter-Chefredakteur zu Ibiza-Video: "Ja, da könnte noch was kommen"

©ORF
"Falter"-Chefredakteur Florian Klenk berichtet in der ORF-Sendung "Report" über die Recherchen zu den Parteispende-Aussagen von HC Strache, die er im Ibiza-Video getätigt hat.
Wie die Causa Ibiza die FPÖ verändert hat
Causa Ibiza auf VOL.AT
Ermittlungen auch gegen ÖVP und SPÖ

Vor knapp acht Wochen hat das Ibiza-Video ein politisches Erbeben ausgelöst und die österreichische Innenpolitik verändert. Zwischen Misstrauensantrag, Übergangsregierung und beginnendem Wahlkampf ist das Video selbst fast in den Hintergrund geraten.

Wer hat es aus welchen Motiven produziert und welche Staatsanwaltschaften ermitteln gegen wen in welchen Punkten? Mittlerweile geistern unterschiedlichste Verschwörungstheorien durch die Politlandschaft.

Interview des "ORF-Report" mit "Falter"-Chefredakteur Florian Klenk:

Der "Falter"-Chefredakteur berichtet über die Recherchen zu den Parteispende-Aussagen des ehemaligen FPÖ-Bundesparteiobmanns, die er im Ibiza-Video getätigt hat.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Falter-Chefredakteur zu Ibiza-Video: "Ja, da könnte noch was kommen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen